Rückenschmerzen und ein zickender PC

Sonntag Abend ging gar nichts mehr - der Flash Player hatte sich vertschüsst und ließ sich auch nimma neu installieren - irgendwann gab ich auf und ging ins Bett. Bzw. postete in Facebook - ich brauch nen neuen Stand-Pc - dringendst - woraufhin sich eine langjährige Bekannte meldete, dass sie einen hätte - günstigst.


Montag dann PC angeschaut - drauf gekommen - der würd mich noch mehr fertig machen wie meiner - weil viel langsamer und noch weniger Arbeitsspeicher - also das mal abgehackt - war aber ein nettes Plauderstündchen, wo ich für mich einige Themen bestätigt bekommen habe, die grad in der Luft zu leigen scheinen.

Was aber alles nichts dran änderte, dass ich seit Sonntag Rückenschmerzen - vom vielen sitzen - habe - und auch irgendwie keine Ahnung, wie ich sie weg bekommen könnte. In Bezug auf PC hatte ich dann auch noch überlegt - ich werde den alten behalten - und nen neuen dazu.

Hätte ich den am Montag genommen, hätte ich mir einen zusätzlichen Platz schaffen müssen, weil da wären Monitor und Tastatur und Maus dabei gewesen - wenn ich mir nen neuen zuleg, kauf ich mir nur das Gerät - undne Umschaltbox, dass ich jederzeit mit beiben PCs arbeiten kann, aber nur einen Bildschirm und Tastatur und so hab.

So weit - so gut - als ich heim kam, setzte ich mich wieder vor meinen zickenden PC - deinstallierte zum 3. Mal den Flash Player - und installierte ihn wieder neu - und seither geht wenigstens bissale was wieder - im Bereich Video schauen und so.

Die Spiele sind flächendeckend tot - aber ich hab grad sowieso keine Zeit dafür ;-)

Aber als ich so sass und mein Rücken schmerzte - dachte ich nochmals ans "Umbauen" - und auf einmal wurde mir auch bewusst, dass ich so, wie ich seit Jahren vorm PC sitze, nämlich genau "schief" sitze - und möglicherweise genau deshalb grad so extremProbleme habe  mit meinem Rücken.

Die, die meinen Chaosraum kennen, werden wissen, was es heisst - meinen PC auf die andere Seite des Schreibtisches zu transfrieren :-) Ich habs getan - danach war ich zwar tot - aber immerhin kann ich jetzt gerade vorm PC sitzen - und mir tut zwar jetzt alles weh - aber der Rücken weniger *ggg*

Wie auch immer, ich habe Montag dann noch die neue Seite der Netzwerkerin umgebaut - mal in einer Testversion - und jetzt (Dienstag früh) geh ich das dazu gehörende eBook an - sobald wieder etwas Sonne scheint dreh ich dann die nächsten Videos - und dann sollte das Ganze mal online gehen - mal sehen, ob cihs bis zum 1.8. schaffe, mal eine BetaTestPhase zu initiieren ;-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020