Dinge geschehen, wenn die Zeit reif dafür ist

So beginnt der Covertext auf der letzten Seite meines Buches "Seelenheil - Lösung systemischer und karmischer Verstrickungen", erschienen im Herbst 2006 im Verlag Edition Zaunreiter.


Eigentlich wars nicht geplant - ich betrieb ein Fernstudium mit dem Background von NLP und Huna, der hawaiianischen Form des Abenteurerschamanismus - kombiniert mit ein paar Dingen eben aus der Welt der Aufstellungen.


Mitte 2006 gründete mein damaliger Ehemann einen Verlag, weil ihm die Kosten für seinen Roman bei seinem Verlg doch etwas zu heftig waren - letztendlich - nachdem ich ihm vorher schon gesagt hätte, obs nicht billiger käme, wenn er sichs selbst raus bringt.

Naja, nachdem er die Kosten bezahlt hat - und dann noch ein tolles Buch mit jemand anderen zusammen auch noch diesem Verlag überliess - hat ers dann doch noch gemacht - was mich dann lange Jahre in Stress versetzte.

Aber es hatte auch sein Gutes - durch die Schulden, welche er - der Herr Unternehmensberater - anhäufte, kams letztendlich zur Scheidung - ich hab mir die Verlagsleiche dann zwar noch 2 Jahre umgehängt - aber 2010 wars dann endgültig aus.

Und es sind 4 Bücher daraus entstanden - doch fangen wir am Anfang an.

2006 gründete er den Verlag - und kündigte einer Druckerei für Herbst 2 Bücher an - sein eigenes - und ein zweites wollte er gemeinsam mit einem Kollegen aus unser aller NLP-Ausbildung schreiben und veröffentlichen.

Ca. 2 Monate bevor die Bücher dem Drucker avisiert waren, kam er dann auf mich zu und meinte - das zweite Projekt sei ins Wasser gefallen - und das sei jetzt irgendwie peinlich, dass der Drucker gleich beim ersten Auftrag - und überhaupts und ausserdem.

Zu diesem Zeitpunkt war ich Trainerin in einer Umschulungsmaßnahme in einem der grossen österreichischen Schulungsunternehmen - aber in mir reifte eine Idee und ich meinte - "Wenn wir es schaffen, alle gleichzeitig auf Praktikum zu schicken - ich also 4 Wochen "frei" hätte - dann würd ich selbst (m)ein Buch schreiben."

Meine Kollegin und ich schafften es, dass alle unsere Teilnehmer ihre Praktika zur gleichen zeit absolvierten - von daher hatte ich fast ein Monat frei und Zeit, mein Buch zu schreiben, gestalten und drucken zu lassen.

Ja, ich hatte schon viele Texte aus meinem Fernstudium - die hab ich geordnet - ergänzt - mit Grafiken versehen - mit weiteren Geschichten ergänzt - und ich habs ziemlich genau in der prognostizierten Zeit geschafft - mein erstes Buch.

Über Weihnachten entstand das zweite und dritte - eines davon völlig ungeplant - geschah einfach - und weil er diesmal sowieso in China drucken ließ, hab ich dann eben so "nebenbei" mein Mandalabuch gemacht.

Da hatte ich mich vor Weihnachten mit Mandalas rum gespielt - dann gabs im Jänner das Angbot einer Fotofirma, Postkarten um kein Geld zu drucken - und ich machte "Energiekarten" aus 49 meiner Mandalas - naja, ich hatte die Hälfte, dachte dann aber - wenn, dann müssen es mehr sein.

Und als mein LetztEx die sah, meinte er - fallen dir da jetzt noch Texte dazu ein - weil dann könnten wir auch daraus ein Buch machen - das war die Entstehungsgeschichte von "Ceteem®-Ener-Qi, 49 Mandalas mit meditativen Texten."

Wobei - eigentlich entstand zu dem Zeitpunkt ein anderes Buch "Mein Freund KU, bewusste Arbeit mit dem UnBewussten". Auch da konnte ich viele Bausteine des Fernstudiums verwenden - brauchte sie nur zu adaptieren - in eine gscheite Form zu pressen - und mit eigenen Bildern auf zu lockern.

Das wirklich von 0 auf neu geschriebene Buch wurde dann im Herbst 2007 veröffentlich "Weltbilder bilden Welten, Von Don Quijotte bis Pippi Langstrumpf" - das war mir wichtig, um meine NLP-Ausbildung ab zu schliessen und die Themen auf zu arbeiten, die mir vorher nicht so klar waren ;-)

Dann kam die Scheidung - und viel anderes, was mich am Leben erhielt. Viele Versuche, die scheiterten - viele Ideen, die ich letztendlich doch nicht umsetzte - die aber auch nie ganz verschwanden - eine davon war E-Mail-Marketing.

Wobei - eigentlich spukt seit Jahren in meinem Kopf der Gedanke, mein damaliges Fernstudium komplett neu zu adaptieren - und mit E-Mail-Marketing und Online Marketing wieder auf zu ziehen - professioneller und zweckdienlicher.

Und vorige Woche fragt der Firmengründer von boniup, Kai Eskelsen, ob wer Klick Tipp kenne - und welche Erfahrungen wir schon damit gemacht haben - das war um kurz vor 10 Uhr - ich ging auf die Seite, schaute mir alles an - sah, um 10:30 gibts ein zweieinhalbstündiges Webinar - meldete mich spontan an - und seither ist nichts mehr so, wie es vorher war.

Mein Herz brennt wieder - ist neu ent.zündet - für meinen "alten" Traum - für meine Berufung - es sind mir in den letzten Tagen auch noch so viele kostenlosen Tools zugefallen, dass ich einfach nicht mehr anders kann.

Es wird vorweg noch einen Probelauf geben, um mich mit der Technik vertraut zu machen - dabei wird es sich um Network Marketing - speziell um meine Art - und "meine" Firma - eben boniup - gehen - aber letztendlich wird es mein Fernstudium genauso wieder geben, wie es auch meinen Roman geben wird.

Der aktuelle Zeitplan - bis Ende Juli geht der Testlauf in die Probephase - Ende September 2014 wirds gelaunchet. Und dann beginne ich - wieder - mit dem Fernstudium.

Ich sitze seit einigen Tagen und verbinde "mein" Network Marketing Unternehmen mit den ganzen Tipps und Tricks der Internetmarketer, die Rekordumsätze verdienen. Ich habe ein grenz.geniales Tool im Bereich E Mail Marketing und kann damit ein komplettes Online Marketing System aufziehen.

Und ich habe auch schon das ok, eine neue reale Offline Seminarreihe für nächstes Jahr ein zu reichen - sobald mein Konzept steht und erprobt ist - wird es nicht nur wieder mein Seminar übers "bloggen" in neuer Form geben - sondern auch einen eigenen Bereich über Online Markteing

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020