Posts

Es werden Posts vom Juli, 2011 angezeigt.

Gelsen und andere stechenden Insekten

Wooow - keine Ahnung, ob es meine trinkbaren Schwammerl sind, oder was ganz was anderes - aber es wird von Tag zu Tag besser.

Kurz zusammen gefasst - bis vor Kurzem war es mir oftmals unmöglich, im Wald hinten barfuss zu gehen - oder abends draussen zu sitzen, weil alle blutsaugenden und stechenden Tiere ganz sicher mich als Nahrungsquelle wählten - und ich dann tagelang nicht liegen konnte, weil diese Stiche ganz furchtbar juckten und unangenehm waren.

Seit einiger Zeit hat sich das irgendwie verändert. Wir waren vor ca. 2 Wochen bei einem Event, wo wir danach dann noch im Garten des Hotels sassen und da fiel dann ein Gelsenschwarm ein, der mich zwar auch attackierte, aber nicht wirklich so heftig wie früher.

Kann natürlich auch sein, dass sie mich nur deshalb nicht wollten, weil mir vorher der Kellner Rotwein drüber gekippt hatte ;-)

Und war auch vor ein paar Tagen so, dass mich im Garten ein Tier "angefallen" hat und nach einiger Zeit war mein Unterarm voll angeschwollen.…