Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 13. Januar 2013

mein Mutter-Thema

Nachdem ich letztens den Beitrag

bedingungslose Liebe

geschrieben hatte, wurde ich von nem lieben Bekannten danach gefragt, was ich für ein Problem mit meiner Mutter hätte - es war aber nicht die richtige Zeit und auch nicht der richtige Ort, ums ihm wirklich zu erzählen - und ausserdem kann ichs ja auch hier machen - und ich musste die Frage auch mal bissale sacken lassen.

Freitag, 11. Januar 2013

sich selbst verzeihen

Ich muss es nochmal aufgreifen - da gabs ja diese Quartalsbeziehung - die ich eigentlich hier aufgearbeitet hatte Ende vorigen Jahres - und dann bekam ich zum neuen Jahr das "Geschenk" einer "Kollegin", die sich bemüssigt fühlte, mir gute RatSchläge zu erteilen, wie ich doch endlich dieses leidige Thema auf.lösen könn(t)e.

Der Satz, der mich ursprünglich faszinierte, weil er so absolut keine Ressonanz in mir auslöste war

"warum verzeihst du dir nicht einfach, dass du voll auf ihn reingefallen bist?"


Donnerstag, 10. Januar 2013

Wie ist das mit den Schmetterlingen?

Flapp Flapp ;-)
Sorry, musste jetzt sein - bitte liebes Libellchen, nicht bös sein, aber passte grad so gut *lach*

Ich hatte es irgendwann schon mal erwähnt - das, was ich bei meiner Quartalsbeziehung von Beginn an vermisst hatte - waren sie - die Schmetterlinge - es war geiler Sex - es war eine befriedigende Zeit - aber eben "nur" körperlich.

Und vor Kurzem ist es mir bewusst geworden - die mentale Befriedigung war voll auf der Strecke geblieben - aber ich brauch die - wenn ich nicht verliebt bin, dann ist das Leben nur halb so strahlend, als wenn eben die Schmetterlinge fliegen - und im Garten herum tollen :-)


Mittwoch, 9. Januar 2013

Ich bin Coach .....

..... und ich "therapiere" mich selbst - u.a. mit diesem meinen Blog - weil ich da meine Gedanken und Überlegungen nieder schreibe - und dadurch für mich zu einem für mich stimmigen Abschluss bringe.

Und ich arbeite meine Themen in meiner für mich passenden Geschwindigkeit auf und ab - siehe auch meinen Blog über die Human Design Matrix - und dort speziell die Thematik des Kanals der zyklischen Reifung:

Mittwoch, 2. Januar 2013

bedingungslose Liebe

Darüber hatten wir voriges Jahr eine kurze aber intensive Diskussion im Seminar - und irgendwie lässt mich das Thema nicht mehr los seither - und begegnet mir auch immer und immer wieder in unterschiedlichen Foren im Internet.

Was ist - für mich - bedingungslose Liebe?

Wenn ich jemanden liebe und im Gegenzug nichts erwarte.


Dienstag, 1. Januar 2013

sich kümmern oder verkrampft festhalten?

Nachdem ich gestern wieder nen Anruf der etwas anderen Art bekommen hab, sah ich mich gezwungen, nochmals über diese Thematik nach zu denken - und dann auch gleich schreibend - damits dann wirklich und end.gültig erledigt sein darf.

Ich hatte da ja für 3 Monate ne Art "Beziehung" - naja, eigentlich wars - mir - nach 3 Wochen schon bewusst, dass ich für sowas, wie das angefangen hat - auf Dauer weder Zeit noch Nerven habe, sowas wirklich ausleben zu wollen.