Posts

Es werden Posts vom Juni, 2009 angezeigt.

Re.Set

Jetzt war es mal so weit - ich hab den Knopf gedrückt, um endlich wirklich mein Leben zu re.setten - bzw. eben sowas wie "format c:" gemacht - für alle, die noch wissen, was das sein könnte.

Vorigen Mittwoch überkam mich die absolute Leere - sie hatte sich eh schon länger abgezeichnet - aber dass sie dann so plötzlich da war hat mich dann doch heftigst überrascht - ok - ich war zu nix zu gebrauchen - und diesmal wirklich zu nix - normalerweise fahr ich trotzdem "auf Sparflamme" irgendwie weiter - aber diesmal - null - aus - Ende.

In der größten Resignation kam ein Anruf von einem eher nicht sehr guten Bekannten, der mir wieder Hoffnung gegeben hat - jetzt rein dadurch, dass er mir von seinen Tiefen erzählt hatte - und ich mir da einiges für mich raus nehmen konnte.

Donnerstag absolvierte ich mein Vormittags.Pflicht.Programm - am Nachmittag gönnte ich mir eine energetische Aufladung in der Natur - und letztendlich dann auch mit lieben Freunden.

Freitag dann nochmals Pfl…

Partnerschaft

Mir hat vor kurzem ein lieber Freund die Frage gestellt

Bist Du überhaupt bereit Dich auf eine Partnerschaft einzulassen?

Meine aktuelle Antwort - kommt drauf an ;-)

Das nachstehende sind meine persönlichen Gedanken - wahrscheinlich mehr noch als ich in meinen bisherigen Postings hier von mir gegeben hatte - wenns also jemanden nicht interessiert - einfach nicht weiter lesen ;-)


Für mich stellte sich in den letzten Wochen und Monaten eher die Frage, was verstehe ich persönlich unter einer Partnerschaft? Und da ist das Bild zwischenzeitlich relativ klar - für mich.

Ich hab keine Ahnung, ob es sowas je wird geben können, aber ich bin es mir wert, mich nicht mehr auf "Halbheiten" ein zu lassen - wenn es denn jemals wieder so etwas wie eine Partnerschaft mit einem anderen Menschen geben sollte.

Das ist mir in den letzten Tagen so richtig bewusst geowrden. Ich habe schon vieles gelebt, was sich Partnerschaft genannt hatte - schließlich habe ich 3 Ehen hinter mir - und habe auch abseit…

Es gibt sie wirklich

Ich hätte es nicht für möglich gehalten - und doch ist mich grad einer "angeflogen" - ein Engel in Menschengestalt - und jetzt bin ich hellwach - und noch mehr verwirrt wie vorher.

Vorgeschichte - mir gehts seit geraumer Zeit nicht wirklich gut - schon - eigentlich - aber manchmal stürz ich einfach ab - kilometer.tief - in den Treibsand - wühl mich durch - tauch irgendwie wieder auf - und mach weiter - um dann wieder ab zu stürzen.

Und heut war mal wieder Treibsand angesagt - naja, eigentlich hab ich vormittags EDV-Seminar - und bin da eh halbwegs anwesend - aber als ich heim kam gings wieder los - diesmal in einer bisher nocht nicht wirklich so extrem gefühlten Heftigkeit.

Ich hab ganz laut um Hilfe gerufen - naja, eigentlich ganz leise - mit ner SMS - die auch prompt beantwortet wurde - und wos dann geheissen hat - sei froh, wenn du dich "absolut leer" fühlst, weil dann kannst sicher sein, dass du einfach du selbst bist.

Klang recht gut - und ich hab mirs auch einige…

3 Mal reicht

Mir ist grad mal wieder was bewusst geworden, was ich in letzter Zeit immer wieder mal gesagt hatte - und was anscheinend auch so ne Art Glaubenssatz ist, der mich schon seit geraumer Zeit begleitet.

Nach meiner 3. Scheidung meinte ich - ok - 3x reicht, brauch ich nicht mehr - naja, ich hab zwar nochmal ein Treueversprechen abgelegt - aber diesmal mir selbst, damit ich mich nie wieder in Versuchung führe, so zu agieren wie in den letzten Beziehungen.

Und auch das Ende meiner 3. Ehe passierte nach 3x - 3x hatte ich gesagt, dass ichs nicht mehr schaffe - und einen Partner an meiner Seite bräuchte - nachdem dies anscheinend zu anstregend gewesen wäre, habe ich dann halt die Konsequenzen gezogen.

Gegen Ende des vorigen Jahres hatte ich dann ein etwas innigeres Verhältnis zu einem langjährigen Bekannten aufgebaut - aber nachdem er 3x ein Treffen platzen hat lassen, hats mir auch da gereicht - und ich habs endlich geschafft, mir "die Flausen aus dem Kopf zu schlagen".

Aktuell passiert…

ein neues Leben meldet sich mit leiser Stimme

War es letztens meine Heckenrose, die mir Freudentränen in die Augen trieb, so waren es heute die feinen piepsenden Stimmchens der frisch geschlüpften Vogelkinder, die sich unter meinem Dach eingenistet haben.

Dass da ein Vogelnest ist, war mir schon seit ein paar Tagen bewusst, aber jetzt dürften sie geschlüpft sein, weil ganz feine piepsende Stimmchen zu vernehmen sind - und die Eltern noch viel öfter hin und her fliegen um die Jungen zu nähren.

Und es passt mal wieder hervorragend - auch metaphorisch.

Neues Leben beginnt - nach der Depri am letzten Wochenende zeichnen sich jetzt auch bei mir neue Wege ab - einerseits der unselbständige Job, der in greifbare Nähe gerückt ist - und der mir genau das bringt, was ich so dringend benötige - die Sicherung der Fixkosten - andererseits auch, dass ich wirklich immer mehr dazu stehen kann, was mir persönlcih wichtig ist - unabhängig davon, was meine unmittelbare Umwelt möchte.

Heute früh ist mir durch das Mail meines Freundes bewusst geworden, d…

einmal Treibsand und zurück

Ich hab mirs mal wieder selbst beweisen müssen - naja, eigentlich nicht - diesmal wars etwas anders als die letzten Male, wo ich mir ne kurze Auszeit gegönnt hatte - und da allein durch wollte - diesmal wusste ich, dass ich einige ganz liebe Freund.innen habe, die ich jederzeit würde anrufen können - getan hab ichs allerdings trotzdem nicht *zugeb*

Ich erinnere mich noch an den Vorabend meines 50ers - das erste Mal seit 25 Jahren allein zu Hause - ich hatte kurzfristig überlegt, mich bei den Nachbarn auf ein Gläschen Rotwein ein zu laden - oder auch auf mehrere - um meinen Welt.Schmerz zu ertränken.

Letztendlich hab ich mich in Gallenkolik und Weinkrämpfe fallen lassen - und hab diese Nacht mitn Kübel aufn WC sitzend verbracht - vieles Altes los gelassen - ziemlich genau 2 Wochen nachdem mein letzter Ex ausgezogen war - hab mich noch von einigem erleichtert - und bin dann gegen 7 Uhr mit Schüttelfrost ins Bett gefallen - um einige Stunden später von einem ganz lieben Telefonat wieder i…

Vereinnahmung

Hi ihrs,

mich beschäftigt grad mal wieder ein Thema - und dazu möcht ich auch ein Testergebnis aus einer facebook-Anwendung voran stellen, weils ganz gut dazu passt - finde ich


Viele Leute mögen dich, denn du bist nicht eingebildet und immer Hilfsbereit!! Mit deiner sensiblen Art bist du ein guter Zuhörer und stets beliebt! Du zeigst deine Gefühle offen und was andere nicht wissen ist, dass du etwas zerbrechlich bist und andere dich verletzen können indem sie hinter deinem Rücken über dich sprechen!!! Was aber selten vorkommt!!.

Naja, stimmt - kommt selten vor - aber wenn, werd ich fast schon böse :-)

Vorgeschichte - ich hatte mal ne Freundin, die mir zwar oftmals eine große Hilfe war auf meinem Weg, immer mehr zu mir selbst zu finden - aber sie war auch lästig - auf ihre Art - und hat mir Unmengen an Energie gekostet, die ich damals noch nicht so schnell wieder.her.stellen konnte.

Als sie dann in ein anderes Bundesland zog - kam ich danach erst drauf, wie viel mehr Reserven ich hatte, sei…

Die Liebe er.blüht

Bild
Das Leben ist doch wirklich grenz.genial.

Ich hab ja da (m)einen Traum - dass sich demnächst orange.gelbe Heckenrosen über die Veranda des Knusperhäuschen ranken, welches sich hinter meinem Grundstück befindet - und das ich seit Jahren schon als Gästehaus dazu haben möchte - weil es eh nicht bewohnt ist.

Interessanterweise habe ich damals - 2001 - als wir damals hier eingezogen sind - die "normalen" Rosen ausgegraben - und meiner Mutter geschenkt - weil ich mit Rosen nicht wirklich viel anfangen konnte - und voriges Jahr kam dann der Wunsch nach Hecken.Rosen - so kleine feine, welche sich eben an den Stehern der Holzveranda empor ranken.

Und ich hab im Vorjahr - durch Scheidung und sonstigem Stress - mich auch nicht wirklich um den Garten gekümmert - hab erst heuer wieder angefangen um zu planen und neu zu arrangieren.

Jetzt war ich grad draußen - frische Luft schnappen - und schauen, obs eh noch nicht regnet - und ich sitz da - und auf einmal seh ich was ganz zartes - rosafarbe…