Posts

Es werden Posts vom November, 2011 angezeigt.

(ver)traue niemanden

schon gar nicht deinen Feunden.

Das ist einer der prägenden Glaubenssätze, mit denen ich aufgewachsen bin - und der offensichtlich mein ganzes Leben geprägt hat.

Da war vor Jahren mein Versicherungsmakler - der mir von nem Freund empfohlen wurde - und der mit der Zeit auch sowas wie den Status eines Freundes bekommen hatte - wahnwitzigerweise - bis zu dem Zeitpunkt, wo ich beschloss, mich scheiden zu lassen - und wieder mal einiges von ihm "gebraucht" hätte.

Ich hab ihm gefragt, ob er das macht - oder ob ichs mir gleich selbst machen soll - nein, nein, macht selbstverständlich alles er, ist ja schliesslich sein Job als mein Versicherungsmakler.

Ok - ich hab ne neue Risikoversicherung bekommen - na klar, die ging schnell, schliesslich bekommt er dafür ja auch schnelles Geld - dass ich ihn 3x fragte, ob er die alte Risikoversicherung jetzt schon gekündigt hätte, ignorierte er gefliessentlich - und ich zahlte einige hunderte Euros - sinnloser Weise.

Dann war das mit der Kreditü…