Posts

Es werden Posts vom März, 2011 angezeigt.

WitchDesign = WebNanny

Ich hatte in letzter Zeit wieder einige berufliche Aha.Erlebnisse - und jetzt auch beschlossen, meine bisherigen WebDesign Seiten demnächst komplett um zu modellieren.

Ausschlaggebend dafür war eine Aussage eines Kunden und lieben Freundes, der meinte - "eigentlich bist du ja gar keine wirkliche WebDesignerin - du bist eher eine OnlineJournalistin" - und diese Aussage hat mich sehr angesprochen.

Und mir ist in den letzten Tagen auch bewusst geworden, warum mich einige meiner "alten Aufträge" nicht wirklich befriedigt hatten - also letztendlich dann auch keinen Spaß machten - und einige gibts, die waren immer schon freudvoll - und sinds noch immer.

Ich mags nicht, wenn mir die Seiten meiner KundInnen mehr am Herzen liegen als denen.

Konkret - gab einige KundInnen, die mein(t)e, sie wollten eine Seite im Netz, hätten aber überhaupt keine wirkliche Vorstellung, wie die ausschauen solle - und ich hab dann Vorschläge unterbreitet - sie haben sich eine ausgesucht - und w…

Perpetuum Mobile

Ich hab grad in meinem Vereinsblog einen neuen Artikel gepostet unter dem Motto : Gleich und gleich gesellt sich gerne und möchte hier noch etwas ausführlicher auf diese Thematik eingehen.

Ein uralter Spruch, dem ich vielleicht bisher zu wenig Bedeutung zugemessen hatte - vor allem auch in Hinblick auf das "Gesetz der Anziehung" - bzw. ich hatte schon immer wieder mal drüber nachgedacht - aber so wirklich begreifen, worums gehen könnte - fange ich erst schön langsam an.

Ausschlaggebend sind wieder einige Ereignisse in meiner unmittelbaren Umgebung, welche grosse Ähnlichkeiten aufweisen - und mich eben dazu veranlasst haben, mich wieder etwas intensiver mit dieser Thematik zu beschäftigen.

Als erstes grosses Beispiel kommt mit das Stichwort "Mangelbewusstsein versus Fülle" in den Sinn, was ich ja letztens schon angeschnitten habe - seit ich so die grundlegendsen Fixkosten gedeckt habe, fällt auch der Rest viel leichter - wird immer spielerischer - und macht auch unh…

wie kommts, dass dich genau die finden, die sich vor dir fürchten?

wooooow - welch Beginn eines neuen Tage - danke an Anna Fürst für diese deine Frage - in einem Thread, der auf den ersten Blick nichts mit mir zu tun hat - auf den zweiten natürlich voll ins Schwarze trifft - und vor allem, das erste war, was mich heute morgen in facebook richtiggehend "angesprungen" war.

Anscheinend nicht nur mein - sondern "unser Thema" der aktuellen Zeit - formuliert als

frage an alle männer: warum fürchten sich männer vor einer hübschen, intelligentenm erfolgreichen frau????
und letztendlich mit dem zwischenzeitlichen Resumée

sollte sich dann eine frau auf schön, dumm, armes hascherl und hilfsbedürftig stellen???
Es gab in leitzer Zeit einige reale Diskussionen in meinem Leben - genau zu diesem Thema. Irgendwie gehe ich persönlich davon aus, dass es irgendwo auch meinen Deckel gibt - und wenn nicht, isses auch gut - momentan fühle ich mich rundum wohl in meiner Haut - meist ;-)

Aber es ist genau das Thema - nicht, dass es keine Männer gäbe, die m…

"Spielchens" in Beziehungen?

Also ich würd mal behaupten - der Song triffts mehr als perfekt:

Zeig mir dein Himmel von STS

oder - anders dargestellt:

I hab' koa Zeit mehr für einen Fehler
und auch koan Bock auf Spielerein
Keine Tricks und keine Ausred'n

es is mir wurscht
wenn Narben bleibn
Wenn's auch manchmal no so weh tuat

i will ganz tief hineingrabn
Und mi durchackern bis in dein Herz

anders will i's net mehr hab'n
Den ganzen Text gibt's ==> hier

Dies gilt für Beziehungen genauso wie für Freundschaften. Ich hab diese Spielchens einfach sowas von satt - wenn jemand wissen will, ob ich ihn noch mag, soll sie/er mich einfach fragen.

Und nein, ich lasse es nicht als Ausrede gelten, dass man in facebook Freunde einfach "verlieren" kann - nicht, wenn gleichzeitig auch der Kontakt in Xing verschwindet - das sind bewusste Aktionen - und wenn wer nicht weiß, ob er mich als Freundin / Kontakt haben will - bzw. mehrmals jährlich das auf diese Weise überprüfen will - dann wirds sogar mi…