Posts

produktives Wochenende

Bild
Nach einer heftig faulen Woche - meine Freundin war mit ihrem Mann in der Therme, d.h. das obligatorische Dienstagsfrühstück war ausgefallen - und ich gleich gar nicht aus dem Haus gegangen - war ich dann am Donnerstag einkaufen und bereitete mich auf ein weiteres faules Wochenende vor.

Fülle

Bild
Dein Kartenblatt zeigt Fülle - ja, es kann ab und zu noch Überraschungen geben, aber die sind kurzfristig lösbar - in Summe ist es positiv und harmonisch. Nein, waren nicht die exakten Worte - aber sowas in die Richtung - auf jeden Fall kam - Fülle - zur Sprache.

vom Schenken

Bild
Ich liebe es - andere Menschen zu beschenken - nein, nicht alle - sondern die, die ich mag - oder die mir in irgend einer Art und Weise wichtig sind. Mittlerweile freue ich mich auch, wenn ich beschenkt werde. Ja, ich musste es erst lernen - annehmen - Geschenke - Zuneigung - Aufmerksamkeit - annehmen.

Fusion

Bild
Ich muss mal wieder über das OnlineGame schreiben, weils so typisch ist für Vieles, was auch im realen Leben immer wieder "passiert" - und zu den vorigen Themen passt - sich nichts wert sein - versus - Größenwahn vom Feinsten.

Winterschlaf

Bild
Noch mal Kartenlegung - eine der ersten Meldungen war - "Du solltest dir jetzt mal Urlaub gönnen, irgendwo hin fahren und es dir gut gehen lassen". Jetzt ist aber Urlaub nicht unbedingt meins. Schon gar nicht weg fahren. Ich bin am liebsten zu Hause.

mein Wert

Bild
Letztens war mich wieder mal ein Spruch auf Facebook angesprungen. Noch dazu am gleichen Tag, an dem ich einen meiner Geburtstagsgutscheine eingelöst hatte - meine Kartenlegung, die mich in vielen Dingen bestätigte und mir ein paar zusätzliche Anregungen gab. Vorab mal der Spruch:

der Stress lässt nach

Bild
Wie geil ist das denn?

Ich hatte doch gestern über Druck geschrieben - und auch Stress - und heute (Freitag) hab ich eins meiner Geburtstagsgeschenke eingelöst - ich war bei einer Kartenlegerin - und da gibt es bei der Legung einen Platz, wo es um Tod geht - also die Karte, die dort liegt, bezeichnet etwas, was gestorben ist - was es nicht mehr gibt - und dort lag ==> Stress.