Dieses Blog durchsuchen

Montag, 30. September 2013

Kein Kampf

Ich hätte ihn küssen können als ich heute diese Aussage gelesen habe - eine der aktuellen Aussagen des Firmengründers meines neuen Network Marketing Unternehmens, wo ich mit Herz und Seele voll mit dabei bin.

Auf in den ..... 
Nein wir kämpfen nicht! 
Wir machen und zeigen das wir es wert sind.... 

Wie oft hatte ich fast die gleichen Worte schon gebraucht - wie oft hatte ich schon festgestellt, dass es kontraproduktiv ist - für - oder auch gegen - etwas zu kämpfen - jeder Kampf erzeugt GegenDruck.

Dienstag, 24. September 2013

Vorstellung

Viele von euch "kennen" mich ja schon ne Zeit lang - aber wenige kennen mich auch wirklich und real - daher habe ich mir gestern und heut mal die Zeit genommen, um mich mit der Technik von Videoproduktionen etwas vertrauter zu machen.

Naja, eigentlich kam die Idee schon länger - da gab es ne Lesung mit Musik - Mitte Februar - in Wiener Neustadt - wonach ich meinte, ich hätte gerne die Kurzgeschichten, die ich aus einem meiner Bücher vorgelesen hatte, als eigene Videos heraus geschnitten und aufbereitet.


Sonntag, 22. September 2013

ACHTUNG: Geisterfahrer

Kennst du den?

Ein Autofahrer fährt auf der Autobahn und auf einmal hört er den Verkehrsfunk

"ACHTUNG Geisterfahrer

Zwischen AAAAA und BBBB kommt ihnen ein Geisterfahrer entgegen. Bitte bleiben sie rechts und überholen sie nicht."


Samstag, 21. September 2013

Der Verfall des Abendlandes

..... oder so in der Art ;-)

Menno - hab ich mich grad erschrocken, als ich zufällig früher als geplant, nach Hause zurück kehrte, den PC re.animierte - mich ins Gesichtsbuch schmeisse - und ein Foto sehe, dass mir beinah den Angstschweiss auf die Stirn treibt.


Freitag, 20. September 2013

Wozu einfach?

Da gibts ja den blöden Spruch "Wozu einfach, wenns kompliziert auch geht" - und ich fühle mich grad voll mitten rein gestossen. Wie schwer ist es, auf eine einfache Frage einfach mit JA oder NEIN zu antworten?

Konkret gabs ne Diskussion, wo letztendlich in 2 Threads über einen wichtigen Punkt diskutiert wurde - und irgendwie fand ich den so wichtig, dass ich ihm den gebührenden Platz zukommen lassen wollte - und in Facebook eine "Frage" anlegte.


Donnerstag, 19. September 2013

Begeisterung

Ich gestehe, ich hätte vor nem Monat nicht gedacht, dass ich mich so schnell wieder für etwas begeistern könnte - und mich auch wieder voll rein hängen - doch boniup hats geschafft - mein neues MLM-Geschäft - was eigentlich viel mehr ist.

boniup wird eine re.finanzierete Online.Community mit Mehr.Wert in vielen Bereichen des täglichen Lebens - Community in Form von Foren und Chats genauso wie die bisher schon bekannten Firmen, wo man für Werbung schauen bissale was nebenbei verdienen kann.

Das Ganze noch kombiniert mit einer Art CashBackSystem, damit man beim OnlineShoppen auch immer wieder bissale was zurück bekommt - und und und ......


Mittwoch, 18. September 2013

Vertrauen

Willst Du den wahren Charakter eines Menschen erkennen
so schenke ihm Dein Vertrauen
und schau, wie er mit diesem Geschenk umgeht

So lautete ein schön aufbereiteter Spruch auf Facebook, den ich teilte mit dem Zusatz:

Wünsch dir was ;-)

Ich hatte ja schon vor ein paar Tagen angefangen, mich auch hier wieder bissale intensiver mit dieser Thematik zu beschäftigen

Sei vorsichtig mit deinen Wünschen ...


und jetzt grad in nem Telefonat mit einer lieben Freundin brachte die den Begriff "Dschinn" ins Spiel - also nicht im Sinne von Gin=Alkohol, sondern vom Geist aus der Flasche, bei dem man sich was wünschen kann *ggg*.


Dienstag, 17. September 2013

Denken IST Luxus

Ich wills einfach nicht wahrhaben - und trotzdem man mirs immer und immer wieder - manchmal sogar recht nachhaltig - beweist, will ichs nicht glauben müssen.

Denken IST anscheinend sowas von Luxus.


Montag, 16. September 2013

Grippe

Jupp - wieder mal voll erwischt - Freitag zu luftig angezogen - Wind zu kalt - was auch immer - aber eigentlich wars ganz was anderes  - eh klar - oder?

Was bedeutet "Grippe"?

  • Schnupfen
  • Husten 
  • Fieber
  • Gelenkschmerzen
  • Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit

Sonntag, 15. September 2013

Kommentare löschen

Auch ein Thema, welches mich schon immer irgendwie "aufregte" - nicht nur in der virtuellen Welt, sondern natürlich auch im realen Leben. Ich könnt mir vorstellen, dass es was mit meiner Mutter zu tun hat - und damit, dass sie gerne die Wahrheit auf ihre Weise "geschönt" hatte - immer und überall - Zeit ihres Lebens.


Samstag, 14. September 2013

sinn.entleerte Kommentare

..... oder auch - kommentieren um des Kommentierens willen - ohne jeglichen Zusammenhang zu den Inhalten der Originalpostings.

Grenz.genial - ich mag ja solchen Schwachsinn wenig, wenn wer postet, nur, damit er mal wieder was gesagt hat - aber manchmal wollen sie mir dann irgendwas Bestimmtes damit sagen - so auch grad jetzt - so komprimiert, wie sie grad mal wieder auftauchen - machts möglicherweise Sinn, mal wieder was drüber zu schreiben.


Freitag, 13. September 2013

Sei vorsichtig mit deinen Wünschen ...

... sie könnten in Erfüllung gehen

oder auch

Wem die Götter bestrafen wollen
dessen Wünsche erfüllen sie

Jaja - wenn man(n) da nicht genau übelegt, was man(n) wirklich möchte - dann sch.... einem manchmal so richtig voll rein. Wie war das mit der Schadenfreude? Nein - ich doch nicht - nie nicht ned *unschuldig kuck* :-)


Donnerstag, 12. September 2013

Sex, Sex, Sex

... ich kanns nimma hören - es hängt mir einfach nur mehr zum Hals raus *zugeb*

Nein - nur, weil ich nicht mit jedem in die Kiste steige - heisst das nicht, dass ich a.sexuell bin - und nur, weil ich Single bin, heisst das nicht, dass ich dauernd nur daran denke, wie ich den Nächstbesten flachlegen kann.

Ich hab keinen definierten Sexkanal gemäß der Human Design Matrix - ich weiß zwar, dass "Sex sells" - aber ich bin nicht abhängig davon, jeden Tag mindestens ne gewisse Zeit damit zu verbringen :-)


Mittwoch, 11. September 2013

jemanden an den Pranger stellen

In einer Gruppe auf Facebook gabs in den letzten Tagen eine hitzige Diskussion, weil einer der Admins gewagt hatte, öffentlich (also in der Gruppe) zu kommunizieren, warum eine Person ausgeschlossen wurde.

Da dacht ich mir noch nicht wirklich was dabei *zugeb*


Dienstag, 10. September 2013

Schmerz - Beispiel 2 - Freundschaften

Das zweite Beispiel, welches ich in Zusammenhang mit Schmerz - vor allem wiederkehrenden - bringen möchte ist das manchmal aprubte Ende von Freundschaften anführen - und zwar von der "anderen" Seite ausgesprochen.

Wenn ich eine Freundschaft (auch Partnerschaft) beende, dauerte das meist ewig - aus meinem Empfinden - weil ich immer und immer wieder zurück steckte und meinem Gegenüber noch und noch eine Chance gab. Oder auch - mich daran fest klammerte, diese Freundin oder diesen Freund in meinem Leben zu be.halten - ja - ist mir bewusst :-)


Montag, 9. September 2013

Schmerz - Beispiel 1 - Kürzung des Bezugs

Da mir der letzte Beitrag dann doch zu lang wurde, hab ich ihn gesplittet - und es werden noch mehr persönliche Beispeile dazu kommen - im Laufe der Zeit :-)  Letztens hatte ich geendet mit

Was läuft da alles falsch im System?

Und?
Geb ich auf?
Und so gings weiter:


Sonntag, 8. September 2013

glücklich sein trotz Schmerzen

Geht das?

Heute wurde mir die Frage gestellt

Was ich dann aber nicht verstehe: 
Wenn Altes hochkommt, wieso sagen dann viele
DU entscheidest, ob du glücklich bist!"
Na was denn nun? 

Darf es hochkommen, 
ich hindurchgehen (was ja mit Schmerzen verbunden ist)
oder wie soll ich damit umgehen?


Samstag, 7. September 2013

was Zahlen alles aussagen

Ich hatte letztens ganz spontan wieder mal jemanden eine handschirftliche Auswertung seines Geburtsdatums gemacht - entsprechend der Human Design Matrix - und die Rückmeldung war sehr erfreulich - u.a. kam oben zitierte Aussage:

Es ist schon immer wieder erstaunlich was Zahlen aussagen

Ich seh das ja jetzt nicht wirklich spektakulär, sondern ganz einfach einfach ;-)

Freitag, 6. September 2013

Bewusstheit

I freed a thousand slaves
I could have freed a thousand more if only they knew they were slaves.

Dieses Zitat war mich grad angesprungen - und es faßt so viel zusammen, was mich in letzter Zeit beschäftigt hat und hatte - meine nicht ganz wortwörtliche Übersetzung:

"Ich befreite tausende Sklaven
es hätten noch mehrere tausend sein können,
wenn es ihnen bewusst gewesen wäre, dass sie Sklaven sind"

Eigentlich ist damit schon Vieles - wenn nicht sogar Alles - gesagt.


Donnerstag, 5. September 2013

Giftzwerge

Ja - muss sein *lach*

Vor Kurzem telefonierte ich mit nem lieben Freund - und wollte ihm jemand danderen beschreiben - dachte nicht wieter drüber nach - und meinte - "der ist son richtiger Giftzwerg" - womit ich mich natürlich mal wieder voll in die Nesseln setzte - oder auch, mit Anlauf vom 10-m-Turm in den Fettnapf jumpte ;-)


Mittwoch, 4. September 2013

das Gesetz des Zurückziehens

Letztens hatte ich auf Facebook einen Bericht gelesen, dass Neale Donald Walsh jetzt vom "Gesetz der Anziehung" zum "Gesetz des Zurückziehens" schwenkt und die Erklärung dazu lautete

Es geht nicht darum neue Erfahrungen zu machen...
wir werden immer die selben machen...
es geht darum wie wir mit den Erfahrungen umgehen...

und ich muss sagen, das spricht mir voll "aus der Seele".


Dienstag, 3. September 2013

vergeben und vergessen

Ich hab grad ein Bild auf Facebook gesehen

Vergeben? Ja
Vergessen? Nein

und hab dann auch noch dazu geschrieben beim Teilen
wobei das mit dem Vergeben so ne Sache ist
ich unterstelle ja, dass Jede.r jederzeit das
für sie/ihn einzig Mögliche und Richtige macht
von daher brauch ich niemanden nix zu vergeben

Montag, 2. September 2013

DejaVu

Auweia - als ich nach dem letzten Beitrag mit Schreiben fertig war kam dann das grosse Aha-Erlebnis - wie sich doch die Situationen ähneln  - und offensichtlich ha ich nix dazu gelernt in den letzten 13 Jahren - gleich blöd wie Ende des vorigen Jahrtausends - in die gleiche Freundschaftsfalle getappt - und letztendlich wieder einige selbstverschuldete Probs, da wieder halbwegs heil raus zu kommen.


Sonntag, 1. September 2013

Outing - Beispiel von Anno Dazumal ;-)

Mir fiel da gestern eine Geschichte aus 2. Ehe ein - da war ich in nem grossen deutschsprachigen Forum zu einem bestimmten Thema, was auch heute noch eins jener ist, dass mich immer wieder beschäftigt - und wo es auch ein Buch von mir drüber gibt - und da lernte ich einen Menschen kennen, der - ja, der zum vorgestrigen Größenwahn passt :-)

Ich glaubte ihm - dass er von seiner Geschäftspartnerin verlassen und betrogen worden war - ich unterstützte ihn - indem ich ihm gratis Webspace zur Verfügng stellte und ihm seine Seiten machte und hostete - zum Dank stellte er dann irgendwann Forderungen, was ich zu tun hätte.