Posts

Es werden Posts vom Mai, 2011 angezeigt.

Inszenierungen

Gleich vorweg - ich mags nicht - weder, wenns wer anderer tut - noch, wenn ichs selbst tu - oder tun sollte - nicht im privaten Kontext - beruflich hab ich kein wirkliches Problem damit, etwas zu "inszenieren", was in den Bereich Guerilla- oder trojanisches Marketing fällt - aber nicht im Privatbereich.

Warum komm ich drauf?

Ganz einfach, weils immer wieder Thema ist und ich gestern wieder mal ein längeres Gespräch mit einem eigentlich ganz lieben Freund hatte - aber genau der Punkt stört mich - hat mich schon immer gestört - und wird mich voraussichtlich auch noch ne Zeit lang stören.

Ich muss auch gleich dazu sagen, genau das ist auch der Grund, warum er seit geraumer Zeit nur mehr "ein lieber Freund" ist - und wir nicht mehr "zusammen sind", obwohl wirs eigentlich nie wirklich waren, aber es hätte durchaus mehr werden können - ja, wenn .....

Also vorweg - wir sind gute Freunde - und ich akzeptiere seine Einstellung zu dieser Thematik - möchte es aber m…

noch mehr zum "Gesetz der Anziehung"

Ich möcht noch bissale was drüber schreiben, weils eben grad nachhaltig Thema ist in meinem Leben ;-) Bzw. es noch irgendwas gibt, was ich persönlich noch nicht ganz geschnallt habe, weils grad ziemlich nachhaltig thematisiert wird in meiner Umgebung.

Ok - fangen wir am Anfang an - alles, was wir empfangen ist das, was aus der eigenen Saat entstanden ist.

Oder auch

Wir ernten, was wir gesät haben

Und wenn wir jetzt was bekommen, was wir nicht wollen, dann hatten wir das falsche Saatsackerl erwischt gehabt - irgendwann. Alternative, wir hatten das falsche bestellt - wie auch immer - es kann immer nur das wachsen, was in uns ist - und/oder von uns gesät wurde.

Ich habe mich lange Zeit schwer getan, das wirklich in jeder Lebenslage nachvollziehen zu können. Nehmen wir mal meine letzten beiden Ehen - ich habe mich gegen Ende der letzten immer und immer wieder gefragt, welche meiner ureigensten Überzeugungen schuld dran sind, dass ich genau diesen Typen angezogen hatte.

Und irgendwann kam i…

Das Geheimnis ....

..... rund um das "Gesetz der Anziehung".

Zugegeben, ich habs noch nicht bis ins letzte Detail erforscht, aber es gibt doch einige Dinge, die ich in meinen Leben selbst schon erkannt und gelöst hab - und falls es wen interessiert, möchte ichs mal zusammenfassend hier nieder schreiben.
Man zieht immer das an, was man aussendet

Au weia - wie lange habe ich mit diesem Spruch gehadert - und es einfach nicht wahrhaben wollen, dass es vielleicht wirklich so sein könnte :-) bzw. hab ichs einfach nicht begreifen wollen, WIE es gemeint ist - und habe mich mit Händen und Füssen - und speziell mit selbsterfundenen Ausreden - dagegen gewehrt.

Konkret - es geht um die Thematik - wozu brauche ich Machoarschlöcher - siehe dazu auch meinen heutigen Blogbeitrag bei "Lebenselixier, Zentrum zur Harmonisierung von Körper & Geist & Seele"

Letzte Nacht war ich wieder nachhaltig mit dieser Thematik konfrontiert, daher ist es auch jetzt grad so präsent für mich.

* Warum hatte …