tote Pferde sollte man nicht reiten

Eine meiner Herausforderungen - seit ich mich erinnern kann - mich dem Fluss des Lebens hingeben - auf fahrende Züge aufspringen - in diese Richtung - irgendwie :-)

Ich wollte immer alles planen und konzipieren - und hab mich oftmals dann dagegen gewehrt, um zu denken - und meinen einmal eingeschlagenen Weg wieder zu verlassen. Ich habe an der Idee des Verlages meines LetztEx noch 2 Jahre lang festgehalten, wollte meine AutorInnen noch irgendwie betreuen - und es raubte mir sehr viel Energie.


Seit meiner letzten Scheidung habe ich mich verändert - sukzessive - Schritt für Schritt - ich habe es bewusst gelernt, spontaner zu re.agieren - in allen Lebenslagen - ich klammere mich nicht mehr an irgendwas, oder, wie es so schön heisst:

Ich reite kein totes Pferd mehr



Letztens kam in Bezug auf Network Marketing der Vorwurf, dass ich die Sommerpause von boniup nutze, um mich anderweitig zu positionieren - weil ich bei XXX eingestiegen bin - und dafür auch eine eigene Seite und ein einwöchiges Begleittraining gemacht hab.

Tja - es ist nicht alles so,wie es im ersten Moment scheint.

Ja - stimmt - ich bin bei XXX und ich mache Werbung dafür - auf unterschiedlichste Art und Weise - durch meine Gratis Mail Anbieter und auch auf GobAllShare - dort bin ich übrigens schon länger dabei.

Wenn sich jemand aber die Mühe machen würde, würde sie/er auch sehen, dass ich bei GobAllShare nie aufgehört hatte, das boniup-Logo im Profil- und Titelbild zu haben. Und auch auf Twitter und Google+ verwende ich weiterhin mein Titelbild mit dem ursprünglichen boniup-Logo.

Ja - das wird sich ändern - sobald die Sommerpause vorbei ist - weil dann wird es flächendeckend wieder das gleiche Outfit geben - und ich werde voraussichtlich dieses Logo nicht mehr verwenden (dürfen) - weils eben damals nur für die erste Version des Portals gemacht wurde.

In Facebook ist aktuell nichts von boniup zu sehen - auf meinen Seiten - naja, in der internen Gruppe sehr wohl - aber eben nicht öffentlich - weil es macht wenig Sinn, Menschen dafür begeistern zu wollen, wenn aktuell nichts zu sehen ist.

Und ich will auch verhindern, dass man mich von dem abhaltet, was wirklich wichtig ist - aktuell - in meinem Leben. Ja, ich habe mein neues Projekt - weil ich nie wieder nur auf einem Bein stehen möchte - aber das beeinflusst jetzt den NeuStart von boniup nicht im geringsten.

Ganz im Gegenteil - eigentlich hatte ich damit begonnen - um meine Arbeit für und bei boniup mit einer weiteren Möglichkeit zu ergänzen - und endlich "mein" Network Marketing auf ein ganz anderes Niveau zu heben.

Dafür brauchte ich auch die Arbeit für und mit XXX - weil ich dabei jetzt alles mal wirklich - live und vor Ort - ausprobieren konnte - was ich in Zukunft dann anwenden werde. Und alles, was ich in den letzten Wochen und Monaten getan habe - alles, was ich getestet habe - hat ein Ziel - mich als eine zuverlässige und kompetente Ansprechpartnerin zu positionieren - auch ausserhalb von boniup.

Am Samstag. 23.8.2014, hat meine Mutter ihren 90er - und boniup startet offiziell neu durch - mit einem realen Event in Deutschland - und danach wirds auch von mir wieder Vollgas geben - mit einem komplett neuen Konzept - von und mit mir - und zusätzlich auch mein eigenes Projekt.

Es müsste sich ausgehen, dass auch mein eBook bis dahin ausgeliefert werden kann - und dann auch meine Positionierung am Markt den nächsten Schritt erreicht.

Um den Bogen zu schliessen - nein, boniup ist alles andere als ein totes Pferd, aktuell trabt es im Hintergrund, aber demnächst wirds im gestreckten Galopp wieder los zischen - mit mir als eine der VorReiterinnen - auf meine Art ;-)
...

Anmerkung 26.8. - nachdem ich vor ner Stunde ne Abmahnung bekommen habe, die Firma, für welche ich den Austoresponder eingerichtet hatte, nicht öffentlich namentlich erwähnen zu dürfen, habe ich sie jetzt mit XXX ersetzt :-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020