Dieses Blog durchsuchen

Montag, 26. Mai 2014

neuer Style = neues Leben

Tja - Samstag traf ich mich mit meiner Tochter - und ner ehemaligen Schulkollegin - im Cafe Bernhart in Wiener Neustadt - zum Frühstück - von 9 bis ca. 12 Uhr ;-) Danach schlenderten wir beim RambaZamba vorbei und übern Hauptplatz.

In der Wiener Straße bog meine Tochter ab - vorm neuen Luigi - neben dem Weissen Rössl - bog meine Schulkollegin ab - ich schlenderte zu Ronas Tattoo Corner, mal nachfragen, wie viel meine Kobra am Rücken kosten wird - danach durch die Lederergasse weiter in Richtung Auto.


Am Eck gibts nen Friseur - und ich überlege ja schon seit Tagen, dass ich mir meine Haare nimma färben möchte - aber ich ging vorbei - ein paar Schritte weiter ist der nächste Friseur - ok - schau mal rein - frag, wie lang sie offen haben - was ihnen einfallen würde - und überhaupt und ausserdem.

Eine gute halbe Stunde später



Ich fühl mich voll super - total "anders". Bei jeder Strähne, welche fiel, ging ein Stück Vergangenheit mit weg - ich hab auch noch den Haufen fotografiert, den ich schon erlebt habe in den letzten Jahren:


Es sind noch Reste da - von der Haarfarbe - und von den Bändern, die mich an Vergangenes erinnern - die mich fest halten - und noch nicht los lassen - die werden bewusst am Freitag, 20.6.2014 getrennt - und ich hoffe, dass auch meine Haare schnell genug nachwachsen, dass ich sie am 21.6. gleich nochmals nachschneiden lassen kann - und dann auch die künstliche Farbe endlich weg ist - zusammen mit allem "Künstlichen", das es noch in meinem Leben gibt.

Ich bin endlich ICH - und ich stehe dazu - zu meinem Alter - zu meiner Haarfarbe - zu meinemn Gewicht.

Wer mich so nicht mag - soll es bitte bleiben lassen - ich habe keine Lust mehr, mich für irgendwen verbiegen zu sollen ;-) Wobei ich mir natürlich auch das Recht herauas nehme, sollte mir meine "echte" Haarfarbe doch nicht behagen, kehre ich zum Färben zurück *lach*

Ich folge damit jetzt keine rStrömnung - oder mache irgendwo mit - ich mag einfach nur nimma färben - und wenn ich mir so gefalle, wie ich ungefärbt bin, dann bleib ich dabei - und wenn nicht, nicht :-)