aggressive Wichtigmacher

Es gibt Menschen, die mich lieben - es gibt Menschen,die mich hassen - es gibt Menschen, die sich gern an mich kuscheln - und es gibt jene, die mir am liebsten eine in die Fresse schlagen würden - letztere auch oftmals, ohne, dass ich irgendwas gesagt oder getan hätte, was sie derart provozieren könnte.

Ich sags gleich - ich hab ein definiertes EgoZentrum - wie sonst nur insgesamt 30 % der Menschheit


Und die übrig bleibenden 70 % haben manchmal ein nachhaltiges Problem - mit mir - mit uns - eben mit Menschen, die ein definiertes EgoZentrum - gemäß der Human Design Matrix - haben. Falls wer mehr drüber lesen möchte - nachstehend einige Links aus dem HDM-Blog:

veröffentlich 11.1.2013 = Skorpione müssen weh tun …
veröffentlich 16.11.2012 = EGOisten und EGOman(n)en ;-)
veröffentlich 3.6.2012 = Die BewusstWerdung (m)eines unbewusst definierten Egos :-)
veröffentlich 1.4.2012 = offenes EgoZentrum ;-)
veröffentlich 2.10.2011 = Ziele – oder doch nicht?
veröffentlich 5.9.2011 = offenes Egozentrum + das letzte Wort
veröffentlich 19.3.2008 = definiertes Ego- und Milz-Zentrum

Es ist für mich einfach faszinierend, dass es sich immer und immer wieder beweist - jemand versucht immer und immer wieder, mir ans Bein zu pinkeln - oder greift mich unverhohlen verbal an - und wenn ich mir dann die Geburtsdaten anschau - offenes EgoZentrum.

Oder jemand muss immer und immer wieder meine Beiträge auf Facebook kommentieren - mit teilweise absolut sinn.losen Sprüchen um sich werfen - sich permanent in Szene setzen - und wenn ich mir dann die Geburtsdaten anschau - offenes EgoZentrum.

Ja, manche habens entweder gelernt, damit klar zu kommen - andere werden es nie schaffen. Wobei - eigentlich ist es ja letztendlich deren Problem - und sie sollten für sich ent.scheiden, ob sie es lösen möchten - oder weiter daran rumdoktern :-)

Seit ich das weiß mit dem definierten EgoZentrum lebt es sich viel ent.spannter - weil da das auch unbewusst ist - isses mir eben nicht wirklich bewusst gewesen - bis ichs eben in der Körpergrafik gesehen habe - und seither beaobachte ich fasziniert, wie es sich imemr und immer wieder bestätigt :-)

Und ja - da gibts bei mir ja die kollosalen Unterscheide zwischen Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung - weil ich habe immer nur meine Harmoniesucht ausgelebt - aber die anderen haben mich als willens- und kraftvolle Frau gesehen - und das passte nie wirklich zusammen.

Menschen hielten mich für arrogant und selbstbwusst - ich selbst sah mich eher als Fähnchen im Wind - und je mehr ich mich bemühte, meine Harmoniesucht aus zu leben - je netter ich war - desto inkongruenter kam ich rüber - weil mich die anderen eben ganz anders wahrnahmen.

Seit ich manchmal der A..... bin, den sie sich sowieso erwarten - lebt es sich für mich viel ent.spannter - weil ich mir keinen Haxen mehr ausreiss, so sein zu wollen, wie ich gerne wäre - sondern ich lass all mein innerliches unbewusstes Potential zu - und tu einfach, was ich jeweils will.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Spiele - nicht nur des Lebens

WitchDesign = WebNanny