und plötzlich flutscht es wieder

Echt spannende EntWicklung - als die Heizung zickte, erlärte mir der Installatör, wenn ich da was Neues möchte, wärs heuer gut, weil heuer gibts noch eine Förderung von € 2.500, wenn man einen mindestens 15 Jahre alten Heizkessel gegen eine neue Brennwertanlage tauscht.



Als ich dann mit Grippe darnieder lag, rief mich das Büro des Installatörs an, ob wirs vorziehen könnten, weil der Hersteller erhöht die Preise ab 1.4.2019 - machten wir - und da ich Ende April meine doppelte Pension bekam, schreiben sie mir auch die Rechnung so, dass ich noch 3 % Skonto abziehen konnte.

Ich zahlte am 1.5. und reichte die Unterlagen zur Förderung am 2.5. ein - heute, 31.5., war das Geld am Konto - obwohl es geheissen hat - innerhalb von 3 Monaten - ich freu mich rieisg - mein Konto ist nach einem Monat Überziehung wieder im Plus.

Du erinnerst dich? 

wenns flutscht, dann flutschts
und dann doch nicht
  
doch nicht so easy
 

Ich wollte einen Kredit aufnehmen - bei meiner Hausbank - über 5.000 Euronen - auf 3 Jahre - mit 3,4 % Verzinsung p.A. - jetzt hab ich für ein Monat überzogen - mit 6,9 % p.A. - ich glaub, da brauch ich nicht mal anfangen zu rechnen, das ist jetzt offensichtlich, dass ich mir da nen Haufen Kohle gespart habe *freu freu freu*.

Die Heizung ist mit Abfertigung und doppelte Pension im April und der Förderung ausfinanziert - inkl. einer Füllung für den Öltank. Es hat alles problemlos funktioniert - im Gegensatz zum Kamin, wie ich letztens schon geschrieben hatte unter
 
5.000 Euro gespart

Ich finde es voll genial - wenn alles läuft wie geplant - und spannend, wie es ist, wenn es nicht so toll klappt - und eben nicht sein soll.

Wer entscheidet, ob was sein soll oder nicht? Ich würd sagen, mein Freund KU - weil ich hab da eben einen großen Plan - und ich überlasse es meinem Freund, mir den entsprechenden Weg zu zeigen - und der ist eben - Heizung = ja - Kamin = nein - zumindest jetzt nicht.

==> mehr über - mein Freund KU

Und weils grad so schön läuft, hab ich heute endlich auch den Baum gefällt, der mich schon länger nervt - und die Löffelsteine bepflanzt - der zweite Baum steht noch, war mir dann doch zu gefährlich am Nachmittag, weil 2 Autos auf der Straße parkten - aber vielleicht schaff ichs ja morgen.

Nachdem Nachbar fleißig am Baggern wegen Hausbau ist, stört es sicher auch niemanden, wenn ich mal wieder die Motorsäge anwerfe - auch, wenn Sonntag ist ;-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Shopping Marathon

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Portaltage und mehr