Angriff ist nicht immer die beste Verteidigung ;-)

hhhmmm - manche Menschen werdens zwar nicht glauben, aber nicht immer ist es zielführend, jemanden mitn Allerwertesten ins Gesicht zuspringen, nur weil einem selbst die Argumente ausgegangen sind :-)


Ich hatte es schon mal erwähnt - letztens unter - wie wirklich ist deine Wirklichkeit jetzt wirklich? - dass ich persönlich ja davon ausgehe, dass jeder Mensch immer nur von sich auf andere schliessen kann - zumindest in Krisensituationen - oder bei definiertem Emotionalzentrum, wenn man dann in Streßsituationen gerät.

Eine derartige Streßsituation wäre zum Beispiel, wenn einem wenig selbstbewussten und ängstlich um seinen Ruf bedachten Menschen jemand wagt, die unverblümte und ehrliche Meinung zu sagen. Sowas geht jetzt nun mal gar nicht - da kanns nur eine Antwort geben - Rundumschlag bis zur end.gültigen Vernichtung des Gegners - oder der Gegnerin.

Auch dieses Thema gabs schon öfter mal - dass ich mich nicht so wichtig machen solle, wie ich es tue - hm - seltsam - wie kommt man(n) da drauf, dass ich mch wichtig machen wollen täte? - ich habe und hatte es noch nie nötig, mich wichtig zu machen - entweder bin ichs - oder nicht.

Aber wie kommt jemand auf die Idee, dass ich mich wichtig machen wollen könnte? Schliesst auch da mal wieder wer von sich auf mich? Von seinem großkotzigen Gehabe darauf, dass ich genauso nichts auf die Reihe bekomme wie er? Dass ich es nötig hätte, mit Titeln zu protzen - und mich auf Lorbeeren aus zu ruhen, die ich vor Monaten erreicht hatte?

Also ich kann noch immer mit Stolz sagen - ich habe 4 Bücher veröffentlicht - und sie verkaufen sich noch immer - das ist zwar auch etwas, was ich irgendwann früher - vor Jahren - mal erreicht und erschaffen habe - aber es hat nicht an Wert verloren.

Und ich habe aktuell 2 Jobs, die mir beide unheimlich viel Spaß und Freude bereiten - die mich be.reichern und auch befriedigen - die mich fordern - mich an meine Grenzen treiben-  und in mir ein wohliges Gefühl zurück lassen, wenn ich mal wieder etwas geschafft habe, was nicht sicher war, obs überhaupt funktionieren könnte.

Nein, ich greife niemanden an - weil ich schreibe allgemein - aber wenn sich jemand betroffen fühlen möchte - bitte gerne - ich hindere niemanden dran, sich mal wieder mit sich selbst zu beschäftigen :-)

Aber eigentlich isses mir nicht nur gleich.gültig, sondern egal - wenns wer nötig hat, mich irgendwo an zu prangern - oder was auch immer - viel Spaß dabei - ich hoffe für dich, dass du dir nicht selbst den Ast abhackst, auf den du sitzt.

Und nein - ich bin keine falsche Schlange - ich bin eine echte Skorpionin ;-) Wer versucht, mir den Kopf ab zu hacken, sollte sich nicht wundern, wenn ich ihm meinen giftigen Stachel in die Weichteile ramme - ja - klar - nur im übertragenen Sinn selbstverständlich.

Achja, ich bin im keltischen Baumhoroskop auch noch Eibe - passt doch auch hervorragend - oder? Viel Spaß beim Versuch, mich töten zu können ;-)


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020