Aber dich gibts nur einmal für mich ......

Ja - ich - auch diese Seite gibt es in meinem Leben - lang, lang ists her - aber immer, wenn ich dieses Lied höre, kommen Erinnerungen hoch - Erinnerungen an eine tolle Zeit - die Zeit mit der grossen Liebe meines Lebens.


Es ist schon Jahrzehnte her, dass alles begann - genau zu diesem Schlager - bei einem Gschnasfest - in der Bar - es war irgendwie alles irgendwie unwirklich - unrealistisch - und absolut geil - ja - genau - aber - es war einmal - nein - es war öfter - es gab 2 Neuauflagen - aber jetzt ist es end.gültig vorbei.

Schade - es war - du warst - eine ganz tolle Bereicherung meines Lebens.

Aber es ist end.gültig an der Zeit, auch dieses Kapitel meines Lebens hinter mir zu lassen. Mein jahrelanger NichtLover hatte es mal auf den Punkt gebracht, als ich meinte, immer, wenn du dich aus meinem Leben zurück zogst, traf ich auf einen Mann, der für längere Zeit einen permanenten Platz in meinem Leben hatte - er stellte mir dazu eine Frage:

"Könnte es sein, dass du einfach immer den Nächstbesten genommen hast, wenn eben die grosse Liebe deines Lebens mal wieder abtauchte?" Hm - dem konnte und kann ich nicht wiedersprechen - sogar vor 2 Jahren gab es zuerst eine Neuauflage mit dir, bevor ich dann die geilsten 3 Monate meines bisherigen Lebens erleben durfte.

Aber ich will und werde nicht mehr meine Zeit verschwenden, um auf deine Gunst zu warten - ich schliesse dieses Kapitel meines Lebens - behalte die Erinnerung an die schönen Stunden - und wünsche dir alles erdenklich Liebe und Gute für dein weiteres Leben.


Bei dem Schlager - bei unserem ersten gemeinsamen Tanz - begannen die Schmetterlinge zu fliegen - und sie überdauerten Jahre und Jahrzehnte - und auch 2 meiner Ehen - um danach immer wieder Neuauflagen zu erfahren - aber einmal ist das letzte Mal.

Ja, ich bin heute mehr denn je froh darüber, dass mir der Besuch und die Kardinalschnitten damals - vor an die 2 Jahren - nicht wichtiger waren als unser letztes gemeinsames Schäferstündchen - total ungeplant - überraschend - mittags - spontan und genauso heftig und geil wie die Jahre zuvor.

Hiermit verabschiede ich mich offiziell - von dir als jahrzehntelanger Lover und grosser Liebe meines Lebens, die mich eben auch über Jahrzehnte nie wirklich los ließ - die einen hohen Stellenwert in meinem Leben einnahm - und die jederzeit wieder zurück kommen konnte - immer und immer wieder - wir hatten nie wirklich "Schluss gemacht" - hiermit hole ich das nach - und verabschiede mich mit dem anderen Lied, welches unsere gemeinsame Zeit geprägt hatte:


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020