Hilfe - ich sehe dumme Menschen

Ach herrjeh - nicht schon wieder ;-)

Da gabs ja mal diese Onlineplattform, für die ich den Support - und noch einiges mehr - machte - und da gabs natürlich immer weider Typen - und Typinnen - die einfach nichts kapieren konnten oder wollten - auch, wenns ganz einfache Dinge waren.



Manche von ihnen waren mir in der letzten Zeit wieder mal über den Weg gelaufen - und ausnahmslos alle waren genauso "klug" wie damals - was mich zu dem Entschluß brachte, dass sich Menschen einfach nicht ändern - wenn sie es nicht selbst wollen.

Letztens wars in einer Gruppe eines neuen Programms - wo einer derer, die damals die ÜberDrüberChecker waren - glaubten sie - eine genauso bescheuerte Frage stellte - wie sie mich damals immer und immer wieder auf die Palme brachten.

Das war der, dessen Downline mich als Support was fragte - ich erklärte es ihr - und dann kam - das stimmt nicht, ihr Mentor hat ihrs ganz anders erklärt. Gleichzeitig fragte er in der Hilfegruppe - in der sie auch war - wie das jetzt wirklich funktioniert.

Das waren so Dinge, wo ich immer eine rauchen gehen musste - damals - mittlerweile brauch ich das nimma - weil jetzt betriffts mich eigentlich nicht mehr - zumindest nicht persönlich - ich bin nimma Support - es tangiert mich  nur mehr peripher ;-)

Heute kam dann das Glanzstück meiner damaligen Tätigkeit - damals von Hartz IV lebend - heute angeblich tolle Geschäftsfrau - in einer der Gruppen in denen ich mich aufhalte. Und sie ist noch immer genau auf ihrem Intelligenzstand von vor 3 Jahren.

Konkret gehts darum, dass wer in einer Facebookgruppe, wo es um PersönlichkeitsEntWicklung und MindSetArbeit geht, die Frage kam:


Und die Lady musste sofort feststellen, dass dies wohl ein Tippfehler sei und - NACH - heissen müsste - und auch nach mehrmaliger Kommentare, dass es schon stimmt mit - VOR - bestand sie weiterhin darauf, dass dies eine doofe Frage sei - und sie selbstverständlich leben würde und

Sonst wären wir wohl nicht auf der Welt. Was soll das???? Das ist mir echt zu dämlich hier.

Das ist eben der Grund, warum ich vorher schrieb - niemand kann sich ver.ändern, solange sie/er es selbst nicht will - ich konkretisiere noch - solange sie/er nicht mal ansatzweise die Möglichkeit in Erwägung zieht, dass eine VerÄnderung möglicherweise lebenserleichternd sein könnte - letztendlich ;-)

Was ich am Witzigsten fand - sie hat mir eine Freundschaftsanfrage gesandt - die hat so eine eingeschränkte Wahrnehmung, dass sie es nicht mal gecheckt hat, dass ich sie schon mehrfach entfreundet habe - oder eben die Freundschaftsanfragen abgelehnt - und keinerlei Interesse an irgendwas habe, was sie mir anbieten könnte - und ich weiß auch, dass das das Einzige ist, warum sie es getan hat.

Aber ich blockiere sie diesmal nicht, weil ich hatte auch grad ein Aha-Erlebnis:

Hatte ich mich immer wieder gefragt, warum ich immer wieder solche Menschen "anziehe" - und mich weiters gefragt, in welchen meiner Lebensbereiche ich so dumm bin wie die - habe ich heute begonnen umzudenken:

Was ist es, was mich am meisten an ihnen stört?

Dass sie so penetrant überheblich und von sich überzeugt sind, dass sie es gar nicht checken, wie dumm sie sind. Ja klar, erinnert mich an den Spruch von wegen - wenn du stirbst, merkst du es selbst nicht - aber alle anderen belastet es - genauso ist es mit Dummheit - oder so ähnlich ;-)

Sie sind zu 100 % von sich überzegt
und davon, dass sie die Schönsten und Größten und Besten sind.

Was, wenn das meine ganz persönliche Lernerfahrung sein sollte?

Nicht, dass ich zu gutmütig bin, sondern, dass ich endlich dazu stehen soll - nein - MUSS - dass ich gut bin - und wie gut ich bin - dass ich zwar nicht unbedingt die Schönste, aber in meinen Bereichen die Größte und Beste bin:
  • ich habe 4 Bücher veröffentlicht
  • ich helfe Menschen mit meinen Blogbeiträgen
  • ich habe vielen Menschen in meiner realen beruflichen Laufbahn geholfen
  • meine Tochter ist ein wundervoller Mensch
  • ich liebe meine Jungs
  • es gibt ein paar ganz tolle Feunde 
  • ich habe mein Haus ausgezahlt
  • ich fahre meinen Traumwagen 
  • mein Garten wird immer mehr zu meinem Schmuckkästchen

Wie geht es jetzt weiter?

Ich werde es dich wissen lassen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu