Selbstbild - Fremdbild

Ja klar - hat auch wieder was mit der Human Design Matrix zu tun - aber ich möcht vorweg auch grundsätzlich was dazu schreiben.

Als ich mich noch mehr in der echten Esoszene rum trieb - und damals sogar eigene Foren und einen Chat betrieb - traf ich immer wieder auf Menschen, die mir "vorwarfen", ich solle mich doch mal mit dem Spiegelgesetz beschäftigen.


Fand ich immer witzig, weil für mich Spiegelgesetz und Ressonanzprinzip ganz oben auf meiner Liste der möglichen Ursachen für die Dinge, die mir passieren - stehen. Aber wenn mir jemand etwas "vorwirft" - und ich da überhaupt keine Ressonanz zu diesen Aussagen in mir verspüre - habe ich gelernt, dass dies dann möglicherweise meist etwas mit einer etwas verqueren persönlichen Einstellung des Werfers zu tun hatte.

Da gehört jetzt natürlich auch dazu, dass jeder Mensch - egal, ob Mann oder Frau - ob jung oder alt - immer nur von sich auf andere schliessen kann - primär - sozusagen "im Effekt" - so abgehoben und erleuchtet ist kein Mensch, dass sie/er sich immer "voll im Griff" hat und ohne Wertung an das jeweilige Geschehen heran geht.

ACHTUNG: ich bewerte Wertung nicht als schlecht - ich stelle fest, dass es ohne beWERTung nicht geht - und auch nicht gehen kann. Wie sagte Michaela Gellisch in ihrer "Sonntagspredigt" so schön - jemand, die/der auf derartigem immer und immer wieder rumkaut, hat selbst ein Problem damit, sonst würds nicht mehr so nen hohen Stellenwert im Leben einnehmen müssen.

Achja, falls wer mag - es zahlt sich aus - sie ist immer so frisch sprudelnd - ich mag sie einfach - und das schon seit Jahrzehnten - sie ist eine derer, die ich nach Jahren in Facebook wiedergefunden habe - und es war gleich wieder so wie früher - gegenseitige WertSchätzung und UnterStützung - so liebe ich es:


Doch kommen wir zur Human Design Matrix - weil die zeigt uns so hervorragend - blau und orange auf weiß, warum - meist - Selbstbild und Fremdbild so extrem variieren können - ich nehme gleich mal iweder mich selbst als Beispiel :-)

Voila - it's me - in voller Pracht:


Da siehst DU jetzt links orange Zahlen und rechts blaue Zahlen - der linke Bereich ist das unbewussge Design, welches 88 Sonnentage vor der Geburt schon besteht - und der rechte Bereich ist die bewusste Persönlichkeit, die eben zum Zeitpunkt der Geburt vollendet ist.

Wenn jetzt diese beiden Bereiche sehr unterschiedlich sind, dann ist es auch klar, dass man selbst = bewusst möglicherweise ein komplett anderes Bild von sich hat - als es andere Menschen haben - weil andere Menschen nehmen uns in unserer Ganzheit wahr.

Wenn wir uns mich anschauen - da gibts oben die beiden blauen Zentren mit der einen Verbindung runter - das war uns ist mir seit jeher bewusst - der Rest, in orange gehalten, war mir jahrzehntelang nicht bewusst - aber alle anderen Menschen haben es an mir wahrgenommen - deshalb kam ich über Jahrzehnte inkongruent "herüber".

Ich hatte mich bemüht, lieb und nett zu sein - und dabei habe ich 3 von 4 möglichen Kraftzentren definiert - ich habe Kraft für ein halbes Regiment - und habe mich fluffig leicht und locker gefühlt - erst als ich mich wirklich mal intensiver mit der Human Design Matrix beschäftigt hatte, hab ich mich auch mal bewusst wieder in den Spiegel geschaut - und festgestellt - ich habe mich nachhaltig verändert.

War nicht wirklich leicht für mich, diese Erkenntnisse zu verarbeiten und zu integrieren - aber zwischenzeitlich funktionierts schon ganz gut. Was hab ich getan? Ich habe gelernt, meine unbewussten Anteile immer mehr zu zu lassen und auch aus zu leben.

Wenn DU schaust, ganz unten sind 2 orange Zentren, die mit einer orangefarbigen Linie verbunden sind. Und die beiden quer rüber in der Mitte - da ist bei der Linie eine Seite blau (=bewusst) und die andere orange (=unbewusst), d.h. auch diesen Kanal musste ich erst mal zulassen, bevor ich ihn ausleben konnte :-)

Ich zeig DIR noch die Ansicht aus dem anderen Programm, dort sind die Zentren vielfältig farbiger - aber man kann besser zwischen - unbewusst - gesamt - bewusst - unterscheiden - ist übrigens auch der Heder aus meinem entsprechenden Blog:


Deshalb habe ich mich auch bei meiner Arbeit mit der Human Design Matrix genau auf solche Themen spezialisiert - starke Unterschiede in bewusster Wahrnehmung und unbewusster Veranlagung - und auch - Mehrfachsplits:

Weil ich weiß, wovon ich spreche - ich habe fast ein halbes Jahrhundert mit einer ganz falschen Wahrnehmung meiner selbst gelebt - und ich weiß, wie toll es ist, seit ich mein ganzes Potential zulassen kann - und auch - seit ich meine Offenheit in den weissen Zentren bewusst offen lassen kann :-)

Was ist das schon wieder? Mehr dazu demnächst ;-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020