sich dem Fluss des Lebens hingeben

Ich merke es immer wieder - je weniger ich erzwingen will  je mehr ich mich dem hingebe, was von selbst kommt, desto leichter wird es - sowohl mein Leben - also auch Alles andere rund herum um mich. endlich lerne ich es wirklich, auf meine Intuition zu vertrauen - siehe dazu auch

Definiertes MilzZentrum gemäß der Human Design Matrix.

Ich möchts mal so erklären - da ist dieser Generator, der immer wieder anspringt, wenn der Strom ausfällt - auf den vertrau ich ja schon länger - der war der erste Bereich meines Seins, auf den ich gelernt hatte, zu ören - und zu vertrauen.

Dann gibt es da meinen starken Willen - den übrigens nur ca. 30 % der Menschheit ihr eigen nennen - also so wirklich - ich hab ihn einfach - ich brauch ihn mir nicht mühsam aneignen wie die restlichen 70 %.

Und dann ist da meine körpereigene Intutition, die auch schon immer da war - und immer ganz genau wusste - und auch kommunizierte - was gut für mich ist - auf die ich aber unendlich lange nicht gehört hatte.

Vor einigen Monaten traf ich Alisha, anlässlich ihres ersten Metaphysical Business + Marketing Workshop und ich gönnte ihn mir auch gleich ein zweites Mal live - weil ich ihre etwas andere Sicht auf Human Design so faszinierend fand - und noch immer finde.

Bei ihrem Money Magic Workshop traf ich viele alte Bekannte wieder - und beim Tiny Five Workshop tauchten wir näher ein in ihre Art von Marketing - die auch voll die meine ist - naja, zumindest in die gleiche richtung geht.

Durch sie wurde ich jetzt letztendlich eben auch in dem bestätigt, dass ich voll und ganz auf meine körpereigene Intuition vertrauen darf - dass ich mich nicht mehr an Regeln und Vorschriften der teilweise selbst ernannten Gurus richte - sondern darauf vertraue, dass ich sowieso genau weiß, was für mich - und meine Arbeit - voll stimmig ist.

Ja - es ist wichtig, überall die Basics zu kennen - und auch zu wissen wie Mensch tickt - was für mich jetzt aber ent.scheidend war ist - was will ich wirklich - für mich - was brauche ich für mein Seelenheil - und um meine ganze Essenz zur Geltung bringen zu können?

Eines ergibt das Nächste - und so geht es immer weiter - kaum hab ich eine Idee umgesetzt, kommt die nächste, die verwirklicht werden will - und manchmal wird es auch mal nach 4 Uhr früh, dass ich müde umfalle - und einige Stunden später geht es weiter.

Alles fließt

Und das ist voll schön - so, wie es ist.

Doch etwas Druck brauch ich doch auch - jetzt zum Beispiel das Jahresende, wo unser alter WebSeitenBaukasten vrschwindet - und mit ihm die alten Seiten - ich habs jetzt wochen- und monatelang aufgeschoben, die neu zu bauen - und aktuell flutscht es wieder.

Gestern hab ich gegen 20 Uhr überlegt, ob ich mich bissale ent.spanne - oder die nächste Seite beginne - ich hab weitr gemacht - und bin dann nach 3 Uhr wieder ins Bett - aber "es schrieb sich einfach" - und gestaltete sich - einfach so - ganz von selbst.

Eines ergibt das Nächste - immer und immer wieder.

Jetzt eben noch 2 der 5 alten Seiten neu machen - zwischendurch den AdventRunächteKalender fertig stellen - dazwischen noch den Shop umstellen - und dann den Mitgliederbereich anlegen - und und und.

Achja - mein Christbaum ist eine Eibe - und sie bleibt genau da, wo sie schon seit Jahren ist:

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020