Alishas Fragen - meine Antworten

In Alishas aktuellen Workshop - und ja, er dauert natürlich wieder länger als 5 Tage ;-) ging es letztens um ein paar Fragen - und ich möchte hier und jetzt noch etwas ausführlicher dazu Stellung beziehen - weil ich finde, dass es auch ein ganz wichtiges Thema in Bezug auf Business und SelbstErkenntnis ist.

Wenn du also magst, kannst du sie ja gerne auch mal - nur für dich - aus deiner Sicht beantworten - die Fragen lauten:

  • Wen bewunderst du und warum? 
  • Warum akzeptierst du jemanden als "Experten"?  
  • Was willst du wirklich von den Menschen, die du buchst oder von denen du kaufst? 

Dann will ich mal

Wen bewunderst du und warum?

Ich bewundere selten jemanden - zumindest nicht in der Form, in der ich das verstehen würde.

Oftmals treff ich Menschen, wo ich mir denke - "ja, das möcht ich auch können" - und dann lern ichs   - oder mein Generator springt an auf - "Dort hin möchte ich es auch schaffen" - und ich starte los.

Dort, wo ich das bei meinen bisherigen LehrerInnen hatte, hab ichs letztendlich auch geschafft - oder bin nach einiger Zeit drauf gekommen, dass dieses Sein doch nur Schein war - und hab mir neue Perspektiven gefunden.

Alisha ist echt - meiner Meinung nach - und wenn man genau zuhört - durch meinen Kanal 44-26 weiß ich intuitiv, wenn und wann jemand manipuliert - oder es zumindest versucht - aber ich merke auch, ob diese Person dass zu ihrem/seinen Vorteil macht oder nicht.

Ich bin keins ihrer SoulMates, aber ich konsumiere gerne die kleinen Dinge, weil auch da unendlich viele Aha-Erlebnisse für mich drin stecken - speziell auch in Bezug auf Human Design - weil sie eine ganz andere Sicht darauf hat.
 
Ansonsten gabs immer wieder mal wen, den ich bewundert hatte - da war damals der Rhetorik-Trainer, bei dem ich damals dachte - wooow - so frei sprechen würd ich auch gerne können. Nach der ganzen Serie war ich Jahre später auf einem weiteren Seminar bei ihm - und er erkannte mich nicht - erst bei der Vorsellungsrunde - das war ein ganz tolles Aha-Erlebnis, weil es mir zeigte, dass ich mich extremst ver.ändert hatte.

Oder dann meine Gönnerin, die schuld dran ist, dass ich Trainerin wurde - sie hatte mich damals geholt - sie hatte mir die Ausbildung ermöglicht - und sie hat mich auch noch einige Zeit danach begleitet und unerstützt - ohne sie hätte ich viel von dem nicht erreicht, was ich erreichte - und sie war auch mein Vorbild, als ich damals meinen eigenen Seminarraum eröffnete - 1996.

Dann war da der Trainer von meiner ersten Trainerschulung - zuerst hasste ich ihn - dann liebte ich ihn - er hat mir nachhaltig dabei geholfen, dort hin zu kommen, wo ich letztendlich bin.

Und dann gab es auch einige eher abschreckende Beispiele - wo mir klar war - und ist - so möchte ich ganz sicher nie werden - oder auch - das ist nicht meine Welt - wobei - beide Gruppen werden immer weniger, umso mehr ich mir selbst bewusst werde.

Warum akzeptierst du jemanden als "Experten"?

Auch das passiert mittlerweile selten - wenn, dann muss mich diese Person irgendwie faszinieren und quasi gefangen nehmen mit ihrer Ausstrahlung und ihrem Wissen.  

Früher war das anders, da hab ich mich auch oft vom Schein blenden lassen - aber seit ich mit HD arbeite und - wieder - gelernt habe, sowohl auf Milz als auch Sakral zu achten, passiert so etwas meist schon nach ein paar Sätzen, dass ich die Essenz fühle.

Ich hab jetzt länger darüber nachgedacht - eigentlich ist es ganz einfach - es muss meine Intuition jubeln und mein Generator anspringen - dann wirds auch meist perfekt - und bringt mir am Meisten.

Bei Alishas 1. WorkShop war das so - ich bin spontan rein gesprungen und war begeistert - eben bezüglich HD - und hab mir auch gleich spontan den 2. gebucht, um Alles nochmal zu hören  

Money Magic hat mich dann nicht so sehr vom Stuhl gerissen, weil ich da offensichtlicher weniger flexibel bin - in Bezug auf MindSet - und was ich mir für meine Zukunft vorstelle - das hat nicht ganz in mein WeltBild gepasst - und ich wollte es auch nicht rein pressen.

Hier und jetzt fasziniert mich Alishas Interpretation von Marketing - und jetzt wieder in Kombination mit HD - wobei ich nicht aktiv mit mache, weil ich grad selbst einen schon vorher geplanten WorkShop vorbereite - aber ich wollt die zusätzliche Energie vom Live mitnehmen, daher hab ich gleich zugeschlagen - ich schau die Videos, bin aber nicht zu 100 % all in.

Was willst du wirklich von den Menschen, die du buchst oder von denen du kaufst?

Anregungen, wie ich gewisse Dinge effizienter und effektiver machen kann - oder, dass sie mir neue Einsichten liefern.

Von Alisha nasche ich vor allem von ihrem Kanal 2-14 mit - den ich heuer real nicht mehr zur Verfügung habe - was mir aber erst beim 2. WorkShop bewusst wurde  .

Mich fasziniert ihre Herangehensweise an HD - und ich bin begeistert von den Aussagen zu Marketing, weil das genau das ist, was ich tief drinnen in mir immer gespürt hatte - und alle sagten, so geht das nicht.

Ich gestehe, ich habe heuer sonst nur Kleinigkeiten von mir lieben Menschen in unserer Community von Builderall gebucht - und bin bei fast allen Calls dabei - aber es gibt aktuell nichts, was mich wirklich derart faszinieren würde, um es zu buchen.
 
 

BeitragsBild von KatinkavomWolfenmond auf Pixabay
 
Alle Links sind AffiliateLinks, d.h. wenn du über diesen buchst, bekomme ich eine Provision - ohne, dass du mehr bezahlen musst.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020