Töchterchens Geschenke

Last, but not least - die Geschenke meiner Tochter. Angeregt dadurch, dass ich ihr zum 40er 4 Gechenke gekauft hatte, wollte sie zu meinem 60er 6 Geschenke bringen - und dann sprang sie noch ein Buch an - also auch ein Nicht-Geschenk ;-)



Vorweg die Karte:



Das Nicht-Geschenk

Man sollte sie nicht auf die Buchmesse lassen, weil sie schafft es einfach nicht, ohne nix dort wieder raus zu kommen. Aber ein echt klasse Buch, welches genau meine Generation sehr schön beschreibt:



gibt es natürlich auch auf Amazon ;-)
Kindheit und Jugend in Österreich (Jahrgangsbände Österreich)

Das 50 % Geschenk

50 %, weil die ersten 50 % hab ich bereits am 17.11.2018 konsumiert - beim göttlichsten aller Masseure, der per 31.12.2018 seine Pforten schließt :-(

Für Allerlei

japadapaduhu - nochmals Amazongutschein - diesmal in gedruckter Form - kann man innerhalb von Minuten selbst machen ;-)

 

Für den Garten

Ein Gutschein vom Dehner, weil der gleich in der Nähe ist - und ich schon angekündigt hatte, dass ich mich im Frühling wieder austoben werde ;-)

Fürs Haus

Räucherzeugs bis zum Abwinken - wird demnächst in mein Räucherschatzkisterl verstaut und zu besonderen Gelegenheiten ent.zündet *freu freu freu*

Zum Kuscheln

Wooow - als sie mir von ihren Handtüchern erzählte, die sie sich im Waldviertel gekauft hatte, war ich voll neidisch - jetzt hab ich meinen eigenen Bademantel von der Fa. Wirtex - Baumwolle mit Bambusfasern - voll geil und flauschig - viel zu schad zum anziehen ;-)

Ein Unikat 

Das erste selbst gestaltete Gemälde - mit vielen persönlichen und liebevollen Botschaften - ging leider schwer zum fotografieren ;-) Bekommt noch seinen Ehrenplatz - aber zuerst müssen die Reste des Chaos im Haus beseitigt werden - und ich bin grad voll faul *zugeb*.





Beliebte Posts aus diesem Blog

Shopping Marathon

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Spiele - nicht nur des Lebens