ich hab ja nur ein bißchen Spaß gemacht .....

Leute - ich kanns nimma hören - es steht mir bis Oberkante Unterlippe.

Gleich vorweg - wenn dich meine nachstehenden Worte unangenehm berühren - wirds nen Grund haben - dann einfach meinen Blog nicht länger lesen - er könnte auch in deinem Leben noch irgendwann irgendwas bewirken, was du mit allen Mitteln verhindern möchtest.


Wenn dich meine Worte positiv ansprechen, bist du eventuell ähnlich gestrickt wie ich ;-) Dann wirst du ev. sogar darüber schmunzeln können. Wie auch immer - deine EntScheidung.

Konkreter Anlass - ich hab ja bei meinem Spiel in der Allianz einen nicht mehr ganz neuen Neuzugang, der sich immer wieder dadurch auszeichnet, dass er noch Neueren mit Tipps und Tricks zur Seite steht - auch, wenn sie ihn nicht danach gefragt haben.

Das ist sowieso was, was ich gar nicht mag - aber dazu ein anderes Mal.

Vorgestern wurde eines der "alten" Mitglieder mal wieder angegriffen - was jetzt so - unter uns - kein grosses Thema ist - unsere Verteidigungsanlagen sind gut aufgestellt - wir haben immer genug Mannen in der Hauptburg stehen - ausser, wenn wir länger nicht on waren und unsere Truppen verhungert sind ;-)

In diesem Fall wars so - aber besagtes Mitglied - in seinem Rettersyndrom - musste dem Mitglied zu Hilfe eilen und alle vorhandenen Truppen schicken - ich nehme an, nicht nur seine Verteidiger - sondern auch die Angreifer - was blöd ist, weil die abgeschlachtet werden wie die Fliegen.

Wie auch immer - über 2000 Mannen verloren gegen knappe 1200.

Auch gut - rekrutiert man eben neue und spielt weiter - ist ja nur ein Spiel - naja, für uns "alten" - anscheinend nicht für ihn, weil nächtens kam dann:

"Ich hoffe ihr habt alle genug Truppen in der Burg, ich habe keine mehr."

Tja, daran scheint jetzt das Mitglied schuld zu sein, dessen Truppen abgeschlachtet wurden - inklusive seiner Mannen - zumindest hat es für mich so geklungen - und er hatte auch keine Truppen mehr - weder in der Hauptburg, noch in den Außenposten.

Ich hab ihm dann gestern erklärt, dass er keine Truppen zur Unterstützung schicken sollte, die er selbst braucht - weil es besteht immer die Gefahr, dass es nicht funktioniert. Ich persönlich rekrutiere in meinen APs immer Verteidiger - mit denen unterstütze ich dann die anderen Allianzmitglieder.

Ok - auch gut - könnte sein, dass ers zur Kenntnis genommen hat - sein Kommentar war, dass es mir anscheinend wieder besser ginge. Dann hatte ich heute geschrieben, dass ich nur kurz on sei, um Truppen und Bauten zu starten, weil ich heut Mittag mit den Jungs wild futtern gehe - und dann kam die Meldung

"Du hast noch was vom Leben Magic, bei dir ist immer was los."

Nachdem ich ihn daran erinnert hatte, dass ich seit 2 Wochen krank darnieder liege und ansonsten eben auch nicht untätig herumliege kam dann die Eingangsmeldung, dass er ja nur ein bißchen Spaß gemacht habe.

Da bin ich dann ausgerastet - also ich für mich - innerlich - und jetzt eben auch hier - weil das ist genau das, was mir mittlerweile sowas von auf ......... geht.
  • Ich bin ja so arm
  • du bist ja soooo toll
  • dir fällt alles in den Schoss
  • ich kann mich abmühen und niemand hat mich lieb
  • bei dir ist immer was los
  • und - und - und.
Oder auch
  • mit weinerlicher Stimme
  • und leidenden Unterton
  • ich hab ja gar nichts gemacht
  • du bist so böse
  • du hast mich nicht lieb
  • du ziehst mich runter
  • und - und - und.

Leute - mal ganz ehrlich, wenn ihr den Arsch nicht hoch bekommt, ich trag euch sicher nicht aufs Töpfchen und wisch euch danach den Popo aus. 
  • Wenn mich wer um Rat fragt - einen bekommt - und diesen dann nicht befolgt - sorry - selbst schuld - kein weiteres Mitleid.
  • Wenn jemand mein Vertrauen mißbraucht, versucht jemanden gegen mich auszuspielen - und das vielleicht dann noch so hinstellt, als sei ich das Aas - sorry, spielts nimma.
  • Wenn jemand zu blöd ist, um einfachste Sätze zu verstehen - und es daher nicht schafft, Arbeitsaufträge auszuführen - sorry, falsche Baustelle - back to the roots - ich bin keine Kindergartentante.

Ich helfe gerne - ich helfe vielen Menschen - aber ich will zumindest sehen, dass sich mein Gegenüber auch bemüht. Daher - nie wieder mit jemanden arbeiten, die/der geschickt wurde - in Zukunft bemühre ich mich nur mehr um jene, die es zumindest wertschätzen, dass ich meine Zeit für sie zur Verfügung stelle.

Du willst weiter leiden und Opfer bleiben? Dann such dir ne andere Tante - oder nen Onkel - ich habe keine Lust mehr auf Drama und Ausreden. Wenn du dein Leben in den Griff bekommen magst - und meinen Rat annehmen möchtest - gerne - wenn nicht, vergeude nicht meine Energien!

Ich hab noch 6 Arbeitstage - weil Montag und Dienstag hab ich immer Urlaub - und ab Oktober dann sowieso - und das ist für mich der Stichtag - ab dann nur mehr das tun, was ich wirklich will - und was mir auch gut tut - und auch mich weiter bringt.

Ich brauch niemanden mehr, der mich runter ziehen will - gegen den ich mich schützen muss, damit sie mich nicht länger belasten und belästigen - ich umgebe mich nur mehr mit Menschen, mit denen ich gemeinsam wirklich das Leben geniessen kann - und das sind aktuell nur ganz wenige - aber es werden wieder mehr ;-)

Und nein - ich bin kein Opfer - ich hab das, was ich getan habe, deshalb getan, weil ichs zugesagt hatte - das ist allein meine Schuld, dass ich etwas auch durchziehe, wenn ichs zusage - solange es mich nicht zu sehr belastet.

Meine Ehen hatte ich auch zugesagt - aber da war dann irgendwann der Punkt überschritten, wo ich die Notbremse ziehen musste. Im Job hätte ich voriges Jahr nicht noch ein Jahr verlängern sollen - mein Bauchgefühl hatte mir abgeraten - die Vernunft hatte gesiegt - ich hab mich selbst krank gemacht - aber das Verantwortungsbewusstsein war grösser.

Kein Opfer - selbst schuld - ich - und viele andere sinds auch - selbst schuld- von daher - kein MitLeid mehr :-)


Beliebte Posts aus diesem Blog

Shopping Marathon

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Spiele - nicht nur des Lebens