Sei ursache - von "because" zu "be cause"

Das ist der Titel meines nächsten Buches - und der nächsten Challenge, die ich heute, 28.1.2020 spontan ins Leben gerufen habe - 29 Tage für Deine VerÄnderung. Warum grad 29 Tage? Weil heuer Schaltjahr ist und der Februar eben 29 Tage hat - und es grad auch passt, dass wir am 1.2.2020 anfangen ;-)


Nein - kein errechneter tieferer Sinn - ich hab mir auch die Transite nicht angeschaut - ichs mach einfach - weils einfach einfacher ist, einfach zu tun, statt sich den Kopf über Peanuts zu zerbrechen.

Worum geht's?

Im Buch und in der Challenge?

Grundsätzlich ist es so, dass man davon ausgeht, dass es mindestens 21 Tage braucht, bis man irgend ein Verhalten ver.ändern kann - dann ist es zwar noch keine neue Gewohnheit - aber bissale sitzt es schon.

Darum dachte ich - paßt auch gut fürn Februar - damit was an zu fangen.

Als ich es dann postete in unserer Gruppe - in der dann auch die Challenge stattfinden wird - waren dann einige vom geplanten Titelbild nicht wirklich angetan, also hab ichs schnell mal verändert - hier jetzt mal die aktuelle Einladung zur Challenge



Und => hier <= geht es auch zum eMail-Verteiler, wenn du die täglichen Lektionen gerne per eMail bekommen möchtest - damit du dirs in einem eigenen Ordner ablegen - und immer wieder mal anschauen und durchlesen kannst.

Allerdings starten die eMails dann an dem Tag, an dem du startest. Du siehst, die Challenge ist auch für Menschen geeignet, die nicht auf Facebook sind.

Diese kostenlose Challenge wird so lange laufen, bis wir bei Builderall unsere neue eLaerning-Plattform haben - dann kommen die Mails und Übungsanleitungen und Videos dort hinein und werden kostenpflichtig zu beziehen sein.

Warum mach ichs vorab kostenlos?

Weil ich mich selbst dadurch zwinge, täglich etwas zu schreiben - für die Challenge - und auch fürs neue Buch - und ich plane, im März dann eben auch das Buch zu veröffentlichen.

Bisher hatte ich meine Bücher immer vorweg probelesen lassen - diesmal mach ich es über die Challenge - und bekomme dadurch auch Rückmeldung, ob der Ablauf - der Fluss so passt, wie ichs fürs Buch vorab geplant habe.

Na dann - komm in unsere Gruppe - dort kannst du die bisherigen Tage nachlesen - oder registriere dich für die eMails - dann kommt jeden Tag eins - mit Denkanstößen, mit Übungen - mit Aufgaben. Noch eins - du machst es für dich - und ich bin überzeugt, es wird dir wesentlich mehr bringen als es kostet ;-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020