es ist vollbracht

Japadapaduhu

Ja - diesmal ist es anders - obwohl ich es nicht erwartet hatte.

Ich hab ja schon 4 Bücher veröffentlicht 2006 und 2007 - ich erinnere mich noch an das erste. Da hab ich mich gefreut, als wir die Lieferung vom Drucker in Wien abgeholt hatten - aber eher so, wie über ein gutes Essen.



Es war weder Euphorie, noch Stolz - es war zwar Freude, aber wie über etwas, was man eben eh weiß, dass man es kann. Die anderen 3 waren noch weniger euphorisch - die wurden von der Spedition geliefert - direkt ins Lager - da war ich weniger beteiligt als beim ersten.

Und dann hab ich ja vor Kurzem beschlossen, dass ich ein paar eBooks schreiben und veröffentlichen will. Ich hab einfach mal zu schreiben begonnen - mehrere gleichzeitig - wie es sich für eine echte Scanner Persönlichkeit gehört ;-)

Dann ließ ich das eBook von Scannern lesen, damit sie mir sagen, ob noch etwas fehlt. Nach der ersten Rückmeldung hab ich noch einige kleine Ergänzungen gemacht - alles nochmal Korrektur gelesen und darauf gewartet, dass nochmehr Rückmeldungen kommen.

Gestern abend wurde ich mit dem Überarbeiten fertig - und sass da und überlegte, was und wie ich jetzt weiter mache. Und ich schaute mal bei Amazon, wie ich das Alles jetzt aufbereiten muss, sobald ich all das fertig habe.

Ich recherchierte - las mir einige der Hilfeseiten durch - und letztendlich war ich kurz vor Mitternacht so weit, dass ich das eBook hochladen konnte - und tat es einfach. Worauf sollte ich noch warten?

Dann kam die Frage - wollen sie das eBook auch als Taschenbuch hochladen? Warum eigentlich nicht? Was brauche ich dazu? Ich brauch zusätzlich zum Kindle auch noch ein pdf für das Taschenbuch - naja, dann machen wir das doch einfach auch noch.

Also die Fehler aus dem Kindle nochmals im Original korrigiert - umgewandelt - hoch geladen - das Cover ergänzt - alles erledigt - und um 2:30 gingen auch die Unterlagen für das Taschenbuch online, Jetzt heißt es wieder mal warten.

Beim eBook könnte es ca. 36 Stunden dauern - beim Taschenbuch die doppelte Zeit. Oder es wird noch irgendwas gebraucht, dann sollte ich demnächst verständigt werden.

Heute früh kam in einer Gruppe die Frage, was für uns Fülle ist - und ich hab spontan geschrieben:
mich erfüllt die Freude darüber, dass ich letzte Nacht mein eBook hochgeladen habe - und auch gleich ein Taschenbuch draus machen lasse
Und ich spürte sie auch - die Freude - den Stolz - mein erstes eBook bei Amazon hochgeladen zu haben - und auch, ein Taschenbuch draus machen zu lassen.

Diesmal ist es anders - es ist nicht mehr so, dass ich es für selbstverständlich halte, was ich da geleistet habe - ich weiß, dass es zahlreiche Menschen gibt, die gerne ein Buch schreiben wollen - war ja auch mein Vater einer davon.

Und - ich habs durchgezogen - wieder einmal -  entgegen all dem, was uns Scannern nachgesagt wird. Ist nicht das erste Mal, dass ich etwas abschliesse - auch darauf kann und darf ich stolz sein - und ich bin es auch - endlich.



PS: und jetzt geh ich am anderen weiter schreiben  - weil ich will ja bald wieder dieses Gefühl geniessen - beim nächsten hochgeladenen eBook und Taschenbuch !!!

PPS: nicht mal 12 Stunden später ist das eBook freigeschalten:

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Shopping Marathon

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Portaltage und mehr