Mädelstag

Am Karfreitag war es wieder mal so weit - voriges Jahr fuhren wir ja einmal pro Monat gemeinsam massieren - und danach gemeinsam Futtern - leider hat unser Masseur aufgehört - unser MärzTreffen ist meiner Grippe zum Opfer gefallen - und jetzt war meine Tochter 3 Wochen auf Kur.


Aber sie war mal wandernderweise unterwegs und hat ganz kuschelige Tierchens gepostet - Alpakas - und dann seh ich, dass beim Ostermarkt im Schloß Reichenau die RaxAlpakas sind - und sie hatte Freitag, Sonntag oder Montag vorgeschlagen - also nahmen wir gleich den KarFreitag.

Da ich quasi am Weg liege - und was zum anschauen hatte, bat ich sie, mich ab zu holen - was für mich dann noch angenehmer war ;-) Letztendlich begannen wir den Tag gleich mit einem ausgiebigem Frühstück beim Nöbauer in Reichenau.



Danach ging es vis-a-vis zum Ostermarkt im Schloß Reichenau:


Und nach einer kurzen Runde durch den Aussteller mussten wir ausgiebig die RaxAlpakas streicheln und uns bei ihnen - und strahlendem Sonnenschein - nieder lassen.


Danach noch Flohmarkt und anschliessend zu langjährigen FreundInnen auf nen Zwischendurchkaffee. Den Abschluß bildete ein legga Essen bei Piccola Italia, dem besten Italiener in meiner Umgebung:



Töchterchen begnügte sich nach ihrem Kuraufenthalt mit Lachs und Gemüse



und ich hab mir mal wieder Spaghetti Carbonara gegönnt:


Es war echt mal wieder ein grenz.genialer Mädelstag - und ich freu mich schon auf den nächsten :-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Shopping Marathon

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Portaltage und mehr