Network Marketing = Lug und Trug

"Bleib mir weg mit diesen Schneeballsystemen und Pyramidenspielen. Die zocken ja nur die Leute ab, um sich selbst zu bereichern." Das ist ein häufiger Tenor in der Bevölkerung, wenn man über irgend eine Art von MLM-Geschäft ins Gespräch kommt.

Und ich muss gestehen, das tut mir fast körperlich weh, weil die Meisten die das behaupten, nich mal ne Ahnung davon haben, wovon sie eigentlich sprechen. Aber ich gestehe, wird schon auch viel Schindluder betrieben in diesem Sektor - aber wo wird es das nicht? Hatte ich vor Jahren im EsoBereich genauso:

  • Manche wollen einfach schnell reich werden
  • Manche wollen sich nur selbst profilieren
  • und be.nutzen ihr Netzwerk dafür

Andere wissen, was sie tun
und haben fallweise sogar ne echte soziale Ader

Viele beten das nach, was ihr Sponsor / ihre Sponsorin vorgibt, ohne es zu verstehen, was sie sagen und tun - und ohne zu hinterfragen, ob es für ihre eigenen Zwecke und Bedürfnisse überhaupt passt - bzw. nicht mal ansatzweise zu kapieren, was gesagt worden ist.

Ein tyisches Beispiel sind die ganzen Werbegruppen in Facebook.

Viele erhoffen sich davon "das Geschäft" - das blöde dran - alle, die da drin was posten tun es aus dem gleichen Grund - weil sie sich etwas erhoffen - nur, da drin ist niemand, der etwas Neues möchte - jede.r will nur seins"verkaufen" - und hat null Ineresse an dem, was dort sonst noch passiert.

Ja - ich poste fallweise auch - aber nicht den üblichen RefLink, sondern Blogbeiträge, wenn ich glaub, dass es mal wieder einer ist, den es zu teilen lohnt. Warum? Damit ich auch dort immer wieder mal aufscheine - eben als Partnerin von boniup.

Aber ich erwarte mir nicht wirklich viel davon - ausser, im Gedächtnis zu bleiben, dass auch ich da dabei bin. ;-)

Und ja - ich werde auch zukünftig bei der Wahrheit bleiben - wie ich es auch shcon im Esobereich gehandhabt hatte - das, was ich schreibe ist auch immer das, was ich zu dem Zeitpunkt empfinde. Kann sein, dass ich irgendwann meine Meinung ändere - aber auch dazu stehe ich dann.

Ich glaube weiterhin an das Gute im Menschen - und daran, dass es auch im Network Marketing ab und zu ein blindes Huhn gibt, was ein echt grenzgeniale wahres Korn findet - bzw. ich bin überzeugt davon, diese Ausnahme von der Regel gefunden zu haben.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020