Hab grad mal wieder die Nase voll

Naja, eigentlich eh schon länger, aber da ich mich letztens dann einfach "aufgerafft" hatte - und von gleich auf jetzt beschlossen hatte, gesund zu sein, kommt jetzt eben das nächste Stückchen dessen, was damals nicht mehr erledigt werden konnte.

Doch wovon hab ich jetzt wirklich die Nase voll?

Ich würds mal so formulieren, dass ich mir jahrzehntelang das Leben selbst schwerer gemacht hatte, als es hätte sein müssen. Natürlich nicht bewusst - aber jetzt geht die Umstellung irgendwie nicht so rascha als erhofft - und daher hab ich die Nase voll.

Voll davon, dass ich noch immer mich selbst zurück stelle und mir lieber weh tun lasse - als dass ich wirklich immer klipp und klar sage, was ich brauche oder möchte - ohne Rücksicht darauf zu nehmen, dass sich mein Gegenüber dadurch ev. verletzt fühlen könnte.

Oh weia - welch eine Erkennntnis - so mitten im Schreiben - das ist genau das Muster meiner Mutter - also nicht die Rücksichtnahme auf andere - aber, dass ich weiß, wie weh es tun kann, wenn jemand nicht Rücksicht auf die Gefühle seines Gegenübers nimmt - noch dazu, wo es ziemlich wahrscheinlich ist, dass sie/er diese kennen könnte.

Menno - es ist einfach mein Bestreben, nicht so brutal und gefühllos werden zu wollen wie es meine Mutter ist - und von daher leb(t)e ich bisher lieber das andere Extrem - und tat mir weh - weil ich wars eh schon immer so gewähnt.

Da fällt mir gleich noch etwas ein - ich hatte früher öfter gesagt - mach nur, ich halts aus - und dann antwortete mir jemand - was, wenn dus nicht mehr aushalten wollen würdest? Und damals hab ichs aber noch nicht verstanden - und jetzt wirds mir schlagartig bewusst - auch das ist eines der Puzzleteile meines Lebens.

Dadurch, dass ich immer zurückstehen musste, hab ich mir dieses Verhalten einfach angeeignet - und mir auch gar nichts dabei gedacht - weil ichs sowieso nicht anders kannte. Und dann eben auch noch - egal, was, aber nicht so wie ....

Naja, mal sehen, obs jetzt auch leichter wird mitn ver-ändern - ich meld mich wieder ,-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020