Morgen ist Samhain

Ja - auch Haloween - aber das hat mich noch nie intressiert - weder das Verkleiden, noch die Bettelei um Süssigkeiten - kann mir Beides gestohlen bleiben. Aber der keltische / hexische Feiertag zu Ehren unserer Ahnen ist etwas, dem ich sehr wohl Bedeutung schenke.

Ich weiß noch nicht, ob ich heuer wieder mal dazu komme, ein schönes Ritual zu gestalten - aber ich hab auf jeden Fall vor, wieder mal ausgiebig zu räuchern - schließlich hab ich zu Beginn meiner aktuellen AufRäumOrgie noch einiges an RäucherMaterial gefunden, an das ich nicht mehr gedacht hatte.


 
Und was machst du so?
Morgen?
 
Feierst du Halloween?
Oder auch eher Samhain?
Oder AllerHeiligen und am Montag AllerSeelen?
 
Achja, für alle, die am 1.11. auf den Friedhof gehen und ihrer Ahnen gedenken - das ist Samhain - weil katholisch wär AllerSeelen erst am 2.11. - weil am 1.11. ist AllerHeiligen - da gedenken wir eher der Heiligen - aber kann man ja nicht erwarten, dass das irgendwie durch dringt - schon gar nicht beim aktuellen Stress und überhaupts.

Sorry, bissale Sarkasmus kann ich mir aktuell nicht verkneifen - und ich gestehe, seit ich meine HarmonieSucht immer mehr in den Griff bekomme, ist mein leben wieder viel lustiger.

Und seit ich mir zugestehe, dass ich mit VololPfosten nix mehr zu tun haben möchte, wirds nochmal nen Zacken leichter und lustiger.

In diesem Sinne - ich geh heute mit Töchterchen Futtern - morgen dann mit den Ahnen Samhain feiern - und am Sonntag mit den Jungs futtern - frau leistet sich ja sonst nix.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020