man sollte mich ernst nehmen

Ich glaub, ich hatte es schon mal erwähnt, ich bin Skorpion mit Aszendent Löwe - und ich habe in Bezug zur Human Design Matrix den Kanal 44-26 - was unter anderem bedeutet, dass ich weiß, wer ich bin - und auch, was ich will.

Auf der anderen Seite bin ich zwar harmoniesüchtig - aber diese Harmoniesucht hat ein Ablaufdatum - und wer dieses überschreitet, sollte sich nicht wundern, wenn ich auch anders kann.


Dann ist noch etwas zu berücksichtigen - es gibt Menschen, die mir wirklich viel bedeuten - die haben einige Chancen, das end.gültige Ablaufdatum hinaus zu zögern - andere sterben gleich beim ersten Mal, wo sie eine meiner Grenzen überschreiten.

Ich kanns nicht anders beschreiben - es gibt Menschen, die sind für mich gestorben - die können neben mir verrotten - und ich werde keinen Finger krümmen, um ihnen irgendwie weiter zu helfen - tot ist tot - finis.

Manche Menschen mag ich, da sehe ich über einige kleinere Dummheiten hinweg - aber wenn sie sich zu lange spielen, weil sie meine Harmoniesucht und Gutmütigkeit mit Dummheit verwechseln - dann kommts meist unerwartet - aber umso heftiger.

Ich erinnere nur an meinen LetztEx - ich hatte ihm 3x gesagt, dass es SO nicht mehr weiter gehe - und er sich überlegen solle, was er bereit wäre, an dem unhaltbaren Zustand zu ver.ändern - er tat nichts - beim 4. Mal traf ich meine EntScheidung - einige Wochen später waren wir geschieden - und er braucht nicht glauben, dass er jemals wieder einen Fuß über meine Schwelle setzen wird.

Scheint ein häufiges Thema in meinem Leben zu sein - ich kommuniziere jemanden klar und deutlich, dass er ne Grenze überschreitet - er verspricht mir, das zu ändern - und ich komme ihm nochmal drauf, dass er nichts getan hat - und mich weiter belogen und betrogen hat.

Das geht gar nicht - und man sollte sich dann auch nicht wundern, wenn ich daraufhin nicht noch ein drittes Mal rede - wohlgemerkt, das mit den 3x war mein Ehemann, für den ich mal mehr empfunden hatte - von daher - eine zweite Aussprache - keine Änderung seinerseits - kann nur bedeuten - ich mache meine Drohung wahr - mit allen Konsequenzen - und auch ohne Option, dies wieder rückgängig zu machen.

Glaubst du nicht?

Dann glaub mir wenigstens, dass dus nicht wirklich ausprobieren willst. Der Herr Musiker damals hat drüber gelacht - er dachte, ich würde ihn lieben - und alles daran setzen, ihn wieder zurück zu bekommen.

Ja, ich gestehe, ich war mehrfach versucht, das Gericht einzuschalten, um mein Geld zurück zu bekommen, aber dazu war mir letztendlich der Aufwand zu hoch - soll er doch an dem Geld ersticken - ich will den Typen nie wieder sehen müssen - was ich bei einer Verhandlung hätte tun müssen - für mich isser gestorben - er darf neben mir verrotten.

Und es gibt auch einige andere in meinem Leben, wo mir ein vierstelliger Geldbetrag weniger wichtig war, als dass ich sie jemals hätte wiedersehen wollen - wenn für mich wer gestorben ist, issers - dann geh ich auch nicht auf den Friedhof, um ihm oder ihr nach zu weinen.

Der sicherste Weg, ins Reich meiner nicht wirklich Toten, zu wandern ist es, wenn mich wer belügt und betrügt - oder es drauf ansetzt, meine Existenz zu zerstören - da brauch ich dann auch keine weitere Aussprache - dann hat das Drama - für mich - eine Ende - und die andere Person wird damit leben müssen - auch, wenn sie irgendwann drauf kommt, dass sie nen schweren Fehler gemacht hat.

Ich steh nicht auf "Friedhof der Kuscheltiere" - von daher - R.I.P.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu