Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 20. Mai 2016

Bist die Beste .....

..... auch wenn ich manches Mal etwas ruppig bin.

Diese Aussage eines unserer Mitglieder veranlasst mich mal wieder zu einem Blogbeitrag in eigener Sache ;-) Ja, ich weiß, viele Menschen schließen einerseits von sich auf mich - und andererseits gehen sie nicht davon aus, dass ich beruflich einfach profesionell re.agiere - meist.

Also wenn wer was von mir will - und mich dabei aber anpfnaucht, kanns schon mal passieren, dass ich in der gleichen Spache zurück kontere - aber eher nur, wenns um nichts geht. War schon immer so - und wirds auch bleiben - ich bin tendentiell lieb und nett und gutmütig - geduldig und manchmal auch aufopfernd, wenn mein Herz dafür brennt.

Aber irgendwo ist immer eine Grenze der Gutmütigkeit - es haben zwar bisher noch nicht viele Menschen geschafft, dies auch aus zu reizen - aber ein paar wenige gibt es zB auf Facebook, die ich letztendlich einfach blockiert habe, weil mir ihre ständigen Raunzereien und Anfeindungen einfach auf den Keks gingen.

Wenn mich wer fürn A.... hält, wärs wenigstens nett, mirs ins Gesicht zu sagen - und sich nicht hinter intriganten Verhalten zu verstecken. Ja, gabs auch bei boniup - und gibt es bei myboniup - immer wieder - dass mir Menschen neidig waren und sind, was ich geschaffen habe - und dachten, sie könnten mich dazu bringen, mein Pflegekind zu vernachlässigen.

Spielts nicht - solange der Kindesvater mir mein Gouvernantendasein gewährt, werde ich weiter machen und das Baby großziehen helfen - und ihm nicht nur bei den ersten Schritten zuschauen - sondern auch dabei sein, wenn es Radfahren lernt - und sich immer weiter ent.wickelt.

In Bezug auf Support und Services weiß ich ganz genau, was meine Aufgabe ist - und wie ich sie - nach bestem Wissen und Gewissen - zu erledigen habe - und ich scheue mich auch nicht, mal eine Nacht durch zu machen, weil wir mal wieder irgendwas auf die Beine stellen, was uns noch besser und stabiler macht.

Ja, es gibt einige, die mit mir nicht konnten - und mit denen ich mich letztendlich dann trotzdem auf eine Basis geeinigt habe, dass wir uns geschäftlich nicht in die Quere kommen, sondern wirklich auch für einander da sind. myboniup ist eine Gemeinschaft - mehr als es boniup je war - und ich werde auch in Zukunft danach trachten, dass alle unser Mitglieder bestens versorgt sind.

Die, mit denen es wirklich nicht geht - ok - auch gut - aber die Infos, die sie unbedingt brauchen, bekommen sie trotzdem - ich bin allerdings eben nur dienstlich und kurz angebunden, wenn entsprechende Supportmails eintreffen.

Das gilt auch für ehemalige "Freunde", die verkündet haben, dass sie mit mir nichts mehr zu tun haben wollen - auch gut - ich kann auch ohne sie leben - die Frage, die sich mir stellt ist allerding - ob sies letztendlich auch ohne mich könnten - wenn ich genauso eingeschnappt und stur wäre, wie sie es mir unterstellen ;-)

Wie auch immer - ich gebe mein Bestes - immer und überall - wenns wem nicht passt - auch gut - ich kanns - und werde es - nicht jeder und jedem recht machen können - dazu haben wir einfach schon zu viele Mitglieder - und ich schrieb es schon an anderer Stelle - wenn bei ca. 15.000 Mitgliedern 10 oder 20 mit mir nicht können - und seien es sogar 100 - dann ist das eigentlich ein vernachlässigbarer Prozentsatz :-)