Dieses Blog durchsuchen

Montag, 26. Oktober 2015

ent.spannt und ausgeschlafen

Naja, zweiteres stimmt nicht ganz - ich glaub, ich könnt noch 3 Tage weiter schlafen - aber spielts nicht - naja, über Weihnachten hab ich 3 Wochen Urlaub - die werd ich sicher auch für neuerliche Schlaforgien nutzen.

Samstag waren wir massieren - danach legga Essen - und als ich nach Hause kam, hatte ich große Lust auf - schlafen - noch kurzes Skype-Tel - und danach mal für 4 Stunden ins Land der Träume - abends war ich so richtig faul - bissale gebloggt, aber das wars dann auch schon.


Gestern - Sonntag - lang geschlafen - naja, trotz Zeitumstellung erst um 8 aufgestanden - bissale was gemacht - und dann wieder ausgiebiges Mittagsschläfchen - abends Webinarraum hergerichtet - danach ne kurze Zusammenfassung geschrieben - und heute, an unserem Nationalfeiertag ähnliches Szenario.

Nein, ich war wenig produktiv - naja, bissale schon - ohne nix würd ich auch nicht überleben - das hab ich gemerkt, als ich die letzten zwei Wochen absolut krank darnieder lag - da ging gar nichts - da fühl ich mich nicht wohl - das jetzt war angenehm - bissale was tun - und lang erholen - könnt ich mich dran gewöhnen :-)

Eigentlich wollt ich ja vor nem Monat ein echt faules Wochenende geniessen  dann kams anders - und seither hat mich mein körper gezwungen, am Wochenende nichts zu tun - naja, war diesmal ja auch so - aber gsd nimma so arg wie die letzten beiden Wochenenden.

Ja - stimmt - wer nicht hören will, muss fühlen - und ich häte mir damals mein geplantes Wochenenden trotzdem angenehm gestalten sollen - statt es mit einem Nervenzusammenbruch zu versauen. Naja, frau lernt dazu - in Zukunft - Wochenende = "faul sein dürfen"