Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 9. April 2011

Sexy Jungs

Irgendwie kamen wir gestern abend auch auf das Thema Sringtanga - naja, eigentlich haben wir über offene und definierte Emotionalzentren in Bezug auf die Human Design Matrix diskutiert - aber zu Emotionen gehört auch Sex - und dann kam eine lustige Geschichte - wo mir dann auch einiges dazu einfiel.

Thema war "anbraten" - im Zuge einer exzessiven Feier - wo letztendlich dann ein Mann meinte, er habe einen tollen Body - und er habe auch nen Stringtanga an - und dies dann am Tisch strippenderweise demonstrieren musste.

Da fiel mir ein, dass ich nen Bekannten hatte, der damals meinte, er strippt für mich bei meinem Geburtstag - und ich daraufhin meinte - du, nicht nötig, ich steh nicht auf sowas - aber er drauf bestand, dass er nur noch ein paar Kilo abnehmen muss, dann sei er wieder perfekt - und es würde für mich ein Genuss sein, ihn strippen zu sehen.

Gottseidank hat sich das Thema wischeneitlich erledigt - sonst wäre mir das vielleicht wirklich noch bevor gestanden ;-) Wobei ich - auch ohne Strip - zwischenzeitlich seinen Körper bewndern durfte - und - ich verzichte dankend auf den Strip.

Warum ist das jetzt aber so, dass wir so eine unterschiedliche Wahrnehmung haben?

Ich hatte da schon mal ein ähnliches Erlebnis - ein Mann mit errigierten Penis dachte, ich sinke jetzt gleich vor Ehrfurcht vor ihm in die Knie - und ich meinte nur - wenn er dann mal wieder von seinem Trip runter sei, können wir gerne noch nen Kaffee trinken, bevor er unverrichteter Dinge wieder geht.

Jungs - mich persönlich turnt das wirklich einfach nur ab.

Zwischenzeitlich bin ich mir jetzt schon verkorkst und komisch vorgekommen, weil auch meiner jetzt jahrelang beste Freundin beim Anblick eines nackten Männerkörpers mit knackigem Po der Sabber im Mund zusammen gelaufen war - und ich viele Frauen kenne, die es einfach anziehend und erotisch finden - einen Mann "in voller Pracht und Männlichkeit" vor sich zu sehen.

Und?
Was sollte mich da dran reizen?

Wobei - stimmt so nicht - mich reizte es bisher schon immer wieder - entweder zu nem Lachanfall - oder zu der Frage "Und? Hat Mann sonst auch noch was zu bieten wie nen Ständer?" Weil wenns nur um das geht, fahr ich zum Leiner - die haben Kleiderständer in unterschiedlichsten Ausformungen.

Ich finde nacke Männerkörper in keinster Weise erotisch - also nicht, wenn sie sich aufreizend vor mir posieren und unterstellen, dass mich das jetzt zu irgendwas veranlassen könnte, was sie gerne hätten.

Auf der anderen Seite empfinde ich mich auch nicht wirklich als prüde und verkorkst - wenns passt ;-) Aber dazu gehört eher ganz was anderes, als das Protzen mit der Männlichkeit.

Ineressanterweise bin ich jetzt gestern eben auch wieder drauf gekommen, dass ich auch mit dieser Sicht nicht ganz allein auf weiblicher Flur stehe - und das war ein ganz tolles Aha-Erlebnis - es gitb doch wirklich auch andere Frauen, denen andere Werte an einem Mann wichtiger sind, als ob der jetzt den optimalen Körper hat.