Nicht verlässlich sein

ist für einen Menschen mit Profil 4/6 ganz schwierig - hier kann man sich belogen und betrogen fühlen, dass einem jemand etwas verspricht, was sie/er sowieso nicht halten kann/will.

Da gings jetzt vor allem um mein definiertes EgoZentrum gemäß der Human Design Matrix - und dass Menschen mit offenem EgoZentrum - was auf 70 % der Menschheit zutrifft - in meiner Gegenwart Dinge versprechen, welche sie nicht halten werden, sobald ich nicht mehr in deren Nähe bin.


Wobei - gibt auch Menschen mit definiertem EgoZentrum, die mir schon was versprochen hatten - um es nicht zu halten - aber die hatten halt ein anderes Thema - sei es ein "offenes G-Zentrum" oder einfach zu viel Alk oder Gras.

Aber das dies für mich ein absolutes "No Go" ist, war mir schon geraume Zeit bewusst - ich hasse es wie die Pest, wenn wer was zusagt - und dann zu spät kommt - oder überhaupt nicht. Das geht gar nicht - fallweise bei Menschen, die ich real kennen und mag - aber bei fremden - never ever.

Ich denke jetzt grad an eine Verabredung vorigen Herbst - ich war in Wiener Neustadt - unterrichtenderweise - hatte mir mit nem virtuellen Bekannten ausgemacht, dass wir uns auf nen Kaffee treffen - er rief mich an, als ich grad unterwegs war und bis ich abheben konnte, wars aus - und auf meinen Rückruf re.agierte er nicht mehr.

Zu dem Zeitpunkt wärs noch optimal gewesen, einfach die Richtung zu wechseln und zum Auto zu gehen, um heim zu fahren - so ging ich zum versprochenen Treffpunkt - um dann nach einer Stunde - und einem kleinen Imbiss - das Handtuch zu werfen und nach dem 3. SMS auf welches keine Antwort kam, dann doch heim zu fahren.

Als dann die EntSchuldigung kam - mit einer fadenscheinigen Ausrede - hatte ich absolut keine Lust mehr, diesen Menschen jemals real kennen zu lernen. Ok - wenn er mir mal wo zufällig übern Weg läuft red ich sicher mit ihm - aber ich käm nie wieder auf die Idee, mich irgendwo bewusst mit ihm zu verabreden.

Ich finds sogar mühsam, wenn ich von wem weiß, dass sie immer ne halbe Stunde zu spät kommt - da hatte ich zu Beginn dann schon immer ne halbe Stunde früher gesagt, damit sie dann zu der Zeit auftauchte, wo es passte - mittlerweiel find ich das auch nimma ok.

Oder auch der Typ, der mir dauernd erzählte, wie zuverlässig er im beruflichen Bereich sei - und dann 3 Stunden später kam als urpsrünglich ausgemacht - oder gar nicht - oder was auch immer - sowas mag ich nicht - da werd ich unrund - und das geb ich mir auf Dauer auch nicht.

War jetzt auch Thema mit meinem Freund - wenn wir was ausmachen, kann er sicher sein, dass ich pünktlich bin - und ich erwarte es mir umgekehrt auch. Aber wenn ich mir meine Zeit einteile - und dann irgendwie "überrascht" werde, das mag ich nicht - das ist für mich auch nicht zuverlässig.

Ok - manchmal kanns sein, dass es passt - wenn ich grad nix anderes vorhabe - aber wenn ich beschöftigt bin - und dann überrascht mich wer mit seinem Besuch - auch, wenn ich ihn noch so gern hab - ab und zu isses ok - auf Dauer gehts gar nicht :-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu