aussen hui und innen pfui

Ist irgendwie ein Spruch aus meiner Jugend - was aber genau das bezeichnet, was ich die letzte Zeit hier immer und immer wieder beschrieben habe - wenn etwas/jemand nach aussen hin mehr zu schienen glaubt, als sie/er tatsächlich ist :-)


Konkretes Bespiel - Network Marketing - nein, es geht jetzt nicht um aktuell boomende Klickgeschichten, die das Blaue vom Himmel lügen - ich greife wieder mal zurück auf diese ominöse Goldgeschichte vom Vorjahr.

Tolles Geschäft - einmalige Investition - nix zu tun - nur vieeelicht weiter erzählen - und das, was man verdient kann man da ja danach gleich wieder re.investieren - dadurch bekommt man immer mehr und mehr - bis die Firmengründer das Geld abziehen und den Hahn abdrehen - dann hat man zwar auf dem Papier viel verdient - aber nicht wirklich was in der Hand.

Das war auch das, was ich mit "Zocker" meinte letztens - die, die sich bewusst in spekulative und tatsächlich verbotenen Schneballsysteme stürtzen - und dabei auch nicht bedenken, dass sie leichtgläubige Menschen in Schulden stürtzen können, weil die eben glauben, was ihnen vorgegaukelt wird.

Ja - stimmt - ist deren Problem - doch ichs seh schon auch ne gewisse Verantwortung für das, was man tut - unabhängig davon, dass mein Gegenüber selbst für sich verantwortlich ist. Gab vor Kurzem ne spannende Diskussion auf Facebook, wo es genau darum ging.

Ich bin nicht verantwortlich dafür, was mein Gegenüber letztendlich versteht - aber ich bin sehr wohl dafür verantwortlich, wie ich etwas sage - und mit welchem persönlichen Background - also was ist meine Absicht hinter dem, was ich tue - wann auch immer - wo auch immer - was auch immer.

Und dieser Verantwortung kann und wird sich letztendlich niemand entziehen können - und ich gestehe - ich bin früh drüber - wenn endlich all jene, die echt und bewusst andere Menschen in den Ruin treiben - endlich ihre gerechte Strafe erleiden.

Ja - ist ein Thema, was mich in Rage treibt - wenn da das Blaue vom Himmel gepredigt wird - immer und immer wieder. Ok - wenns wer wirklich glaubt, soll sie/er seelig damit werden - aber wenn die Personen, die das Blaue vom Himmel lügen sehr wohl auch wissen, dass jeden Moment ALLES wieder weg sein kann - und dass sie Menschen angelockt haben - mit eindeutig falschen Versprechungen - dann werd ich unrund.

Wenn ich jetzt Notstand beziehe und jemanden erkläre, schau mal, ich hab jetzt innerhalb von 2 Wochen 3.000 Euros verdient - aber ich sag dir auch, dass das ein riskantes Geschäft ist, wo alles weg sein kann - worauf achten Menschen, die dringend Geld brauchen?

Nein - nicht auf den Zusatz - sondern auf die tolle Zahl - weil die, dies behaupten, verschweigen wohlweislich auch, dass sie mindestens diesen Beitrag letztendlich vorher auch reinstecken mussten, um das jetzt raus zu bekommen.

Ich habe nichts gegen Geld verdienen im Internet - ich hab was gegen bewusste Lügen, die andere teilweise in den Ruin treiben - war schon immer so - und wird auch immer bleiben - und cih werde nicht müde werden, immer und immer wieder dagegen zu halten

einerseits durch Aufklärung
und andererseits durch ein echt seriöses Geschäft

Ja - ich bin überzeugt, dass sich letztendlich unser boniup am Markt behaupten wird - weil die Zeit ist reif - für Authentizität und Ehrlichkeit.

Ich bin gegen Kampf - aber den bewussten und vorsätzlichen LügnerInnen, die andere belügen und betrügen - zu ihrem eigenen Vorteil - denen erkläre ich hiermit den Krieg - weil es nichts anderes ist, als ich vor ziemlich genau einem Jahr schon gemacht habe.

Mein Schutz gegen schwarzmagische Handlungen - dauerhaft tätowiert - und das, was manche im Network Marketing betreiben ist nichts anderes als genau solche schwarzmagische Handlungen - bewusste Manipulation zum eigenen Vorteil - ohne Rücksicht auf Verluste.

Wer Menschenleben als Kollateralschaden abtut - oder sich anmasst, anderen Eigenverantwortung zu predigen und sich selbst für die eigenen schwarzmagischen Handlungen nicht verantworten zu wollen - der möge sich in Zukunft warm anziehen - vor allem, wenn sie/er glaubt, vor mr damit auch noch prahlen zu müssen.

Das geht gar nicht - da schau ich nicht länger zu.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu