endlich Ruhe haben

... und zwar vor mir - oder vor meinen Freund - oder vor wem auch immer.

So weit hatte ich noch gar nicht gedacht, als ich meinen Beitrag

Sexbesessen ?

geschrieben hatte - weil da war mir nur aufgefallen, dass sie eigentlich alle davon ausgehen, dass wir ihnen nachstellen und sie - aus ihrer verqueren Sicht der Dinge - zu unseren SexsklavInnen machen wollten.


Und gestern hatte ich mich mit einer ganz lieben Freundin unterhalten - und da kam dann die Meldung

"Aber grad, wenn ich Ruhe vor dir haben möchte,
bezahle ich endlich meine Schulden,
damit ich eben dann nimma von dir
oder dem Inkassobüro belästigt werde"


und es hat KLICK gemacht. Wie wahr ;-)

Was sagt uns das?

Gar nix. Weil obwohl jeder logisch denkende Mensch möglicherweise ähnlich re.agieren würde, kann man das von jemanden, die/der in ihrer/seiner verkorksten Welt verhaftet ist, nicht erwarten.

Da gabs mal den Quartalslover, der so "weichgesoffen" war, dass er echt dachte, er käme da jemals wieder raus - durch wegschauen und negativ halluzionieren. Passt auch zu meiner Exfreundin des vorigen Jahrtausends, deren Schuldschein ich "zu.fällig" wieder gefunden habe.

Auch die hatte gedacht, wenn sie sich die Hände vor die Augen hält, sieht sie niemand - und wenn sie körbeweise ungeöffnete RSB-Briefe bunkern würde, könnte ihr nichts passieren.

Ja - auch die damals war eigentlich kriminell - und irgendwie sind mir immer wieder solche Typen und Typinnen über den Weg gelaufen - und ich hatte Verständnis - auch noch, wenn sie mich belogen und betrogen haben - wenn sie mir ans Eingemachte gingen - also finanziell gesehen.

Aber damit ist jetzt Schluss - vor mir hat Mann - und auch Frau - keine Ruhe, indem Mann - und auch Frau - sich hinter den Händen versteckt - vor mit hat Mann - und auch Frau - erst dann Ruhe, wenn sie/er mir das Geld zurück gezahlt hat, dass sie/er mir noch schuldet - und zwar JEDEN CENT.

Und es ist mir eigentlich schnurzegal, ob etwas rein vom Gericht her - schon verjährt ist oder nicht - ich lasse meine Schulden eintreiben - mal sehen, wer den längeren Atem hat ;-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu