Gehirnwäsche

NLP ist Gehirnwäsche
MLM ist Gehirnwäsche
Esoterik ist Gerhirnwäsche

Auweia - VorURteile über VorURteile - wobei - auch VorURteile sind Gehirnwäsche, meiner Meinung nach - weil sie wurden irgendwann kreiert - und meist nicht von sich selbst, sondern weil sie jemand "eingepflanzt" hat.


Ja, ich weiß, wovon ich spreche - weil die Unmengen an VorURteilen, die ich von meinen Eltern geerbt habe, wenn ich mir die alle hätte behalten müssen, würde ich schön schwer schleppen. Aber auch VorURteile kann man - naja, zumindest frau, weil ich kann eigentlich nur von mir schreiben - auch wieder ablegen - wenn man möchte - wenn nicht - bitte sehr - danke schön - darfst dir deine gern behalten.

Was hat Gehirnwäsche mit VorURteilen zu tun?

Naja, genau das, weil auch die Vorstellung, dass irgendwas Gehirnwäsche sein könnte - liegt immer nur im Auge des Betrachters - oder der Betrachterin - bzw. in deren/dessen VorURteilen.

Ich bin gemäß der Human Design Matrix "oben ohne" - sprich im Denken und Verstehen, offen - und kann darin von meiner Umwelt ständig und permanent beeinflusst und auch konditioniert werden - was ja die klassischen Voraussetzungen für Gehirnwäsche wäre.

Mein Hirn kann - theoretisch - jede und jeder - in der von ihr/ihm gewünschten Form waschen - und umprogrammieren - und was weiß ich was alles noch. Denkste *lach*

Warum also bin grad ich eine, die von sich behauptet, dass keinerlei Gehirnwäsche bei mir was fruchtet? Weil ich meine EntScheidungen eben schon lange nicht mehr aus dem verstandesmäßigen Denken treffe, sondern aus meiner körperiegenen Intuition zulasse.

Naja, und weil ich die "Wachsamkeit" definiert hab - und von daher kann mich manipulieren wollen wer mag - letztendlich darf sie/er dabei auf Granit beissen - und sich von mir ne Adresse von nem guten Zahnarzt in Ungarn holen - wenn die Beisserchen dabei drauf gehen.

Ja - ich habe eine NLP-Ausbildung - inkl. Coach und Trainer - und ich habe bei einer kompletten Ausbildung als CoTrainerin assistiert - aber ich habe nicht wirklich viel gelernt, was ich nicht eh schon gewusst hätte - und man hat mich sicher nicht gehirngewaschen.

Vorher schon hatte ich eine spezielle energethische Ausbildung bei einer Lehrerin begonnen, wo ich nach einem Sommerfest nach dem 1. Teil die vage Vermutung hatte, dass sie diese "ihre Lehre" als Sekte aufziehen möchte - und stieg dort wieder aus.

Manifestiert hat sich diese Idee, weil ich eben kurz nach dem Festl in einer gemütlichen Kaffeerunde mit meiner damals besten Freundin - und einer der anderen Teilnehmerinnen kurz erwähnte, mir wäre das wie eine Sekte vorgekommen - und eine halbe Stunde nach dem Abflug der Lady kam der Anruf "unserer Lehrerin", dass, wenn ich sowas nochmal behaupte, ich von ihrem Rechtsanwalt Post bekäme.

Was jetzt nicht unbedingt dazu beigetragen hat, diese Vermutung zu entschärfen, weil wenn wer nix anderes zu tun hat, als sofort zur grossen Meisterin petzen zu laufen, worüber wir bei einem gemütlichen Kaffee unter 6 Augen geplaudert hatten, naja, man mache sich selbst ein Bild.

Und als dritter grosser Bereich - MLM - ja - auch hier gilt es, die Richtlinien und Vorgaben zu be.folgen und genau das zu tun, was die großen Häuptlinge machen. Und oftmals wird man dann als "nicht folgsam genug" bezeichnet, weil es bei einem selbst nicht so funktioniert wie bei anderen.

Ja - das alles kann ich Gehirnwäsche ausarten - aber nur, wenn wer auch drauf anspringt - und dann ist es schnurzpiepegal, welcher Bereich es ist - und ich hab da jetzt sicher einige vergessen - weil ich eben nur mal von den dreien ausgehen wollte, mit denen ich schon intensiver Kontakt hatte.

Es gibt Menschen, die bekreuzigen sich fast, wenn man auch nur ansatzweise andeutet, dass man eine NLP-Ausbildung hat - naja, ich hatte es früher als Wunschkennzeichen am Auto - kam voll gut *lach* - andere wettern sofort über Schneeballsystem und Pyramidenspiele, wenn man nur MLM als Wort in den Mund nimmt.

Aber es ist nicht nur gleich.gültig, sondern vollkommen egal, wo man anstreift - womit man sich beschäftigt - wenn die Tendenz da ist, das Hirn an der Kassa ab zu geben - und stur und willig einem grossen Meister - oder einer möglicherweise sogar selbst ernannten Meisterin - hinter her zu trotten - dann liegt es nicht primär an der Gehirnwäsche, sondern daran, dass man selbst des Denkens möglicherweise nicht wirklich fähig ist.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu