Juli 2015 ==> annehmen und vertrauen

Silvester - 31.12.2014 - der letzte Tag des Jahres - der 7. Tag der Raunächte - das 7. Monat = Juli 2015. Nachdem wir uns in den Zielen und deren Erreichung gewidmet haben, wird es jetzt Zeit, das Leben auch so richtig zu geniessen :-)





Wie komme ich hier und jetzt auf "annehmen" und "vertrauen"? Weil es noch dazu gehört, um ein wirklich glücklich und erfülltes Leben führen zu können. Wenn unsere Ziele erreicht werden und wir erkennen sie nicht - was nutzen sie einem dann noch?

Also müssen wir sie annehmen - und vorher auch drauf vertrauen, dass sie sich manifestieren und realisieren können und werden. Ja, ist nicht immer leicht - vor allem, wenn wir gewöhnt sind, dass uns tagtäglich das Gegenteil eingetrichtert wird :-)

Ich persönlich habe mich von vielen medialen Einflüsterungen getrennt und umgebe mich auch immer öfter und häufiger mit Menschen, die mir gut tun - die auf meiner Welle surfen - und mit denen ich stundenlang brainstormen kann, wie wir uns unsere Zukunft ausmalen und selbst gestalten wollen.

Und da ich letzte Nacht nicht viel geschlafen hab - und heute wieder mal eine göttliche Massage genossen habe, werde ich dich nicht länger voll labern, sondern dir einfach mal einen grenz.genialen Silvester wünschen - wir lesen uns nächstes Jahr wieder :-)


© ChrisTina Maywald
die Monatsmandalas stammen aus meinem Kalender 2008
die Themenmandalas sind aus meinem Buch
Ceteem® EnerQi - 49 Mandalas mit meditativen Texten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Shopping Marathon

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Spiele - nicht nur des Lebens