Langsam aber sicher gehts wieder bergauf

Ja - stimmt - war echt heftig - und ja, ich weiß auch, dass ich selbst schuld dran war. Ich hab ja schon immer gesagt, ich kann nicht kochen - jetzt hab ichs bewiesen - Lebensmittelvergiftung vom Feinsten - eine Woche heftiger Durchfall - 4 Tage hohes Fieber.

Letztens fragte mich wer, obs ein C.Fall wäre - nö - weil - wo und bei wem hätte ich mich anstecken können - und vor allem - ich weiß ja, was ich falsch gemacht hatte - also rückblickend betrachtet - hätte ichs vorher gewusst, hätt ichs mir ja auch nicht gegönnt.

Eins ist sicher - egal, was es war - ich war jetzt über 2 Wochen außer Gefecht gesetzt - zuerst eben nicht von der Toilette weg gekommen - und dann war der Kreislauf derart im Keller, dass ich ihn nicht mal suchen gehen konnte.

Warum ich nicht beim Arzt war?

Naja, weil sichs mit 39,5 Grad Fieber und Durchfall schlecht außer Haus gehen läßt - und am 4. Tag hab ich dann eh um Hilfe gerufen und die entsprechenden Medis frei Haus geliefert bekommen - sicherheitshalber kontaktlos übergeben. 

Und ich war über 2 Wochen nicht draußen - also schon, hinterm Haus - bissale in der Sonne sitzen und mit Katze schmusen - aber ich hatte genug Essen zu Hause - wobei ich eh nix runter brachte zu Beginn - und meine Heinzelmännchen haben mich ja nicht nur mit Medis, sondern auch mit Cola und Soletti und PackerlSuppe und frischem Brot beliefert gehabt.


Diese Woche jetzt hab ich wieder etwas im Garten angefangen - die Böschung neu gerodet - die Biotonne befüllt - und auch schon Material für die nächsten beiden gesammelt und aufgehauft.

So hats vorher ausgesehen



und so schauts jetzt aus:



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

rund und xund

Shopping Marathon

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu