Outing

"Die hat mich in der Öffentlichkeit geoutet" - nein - hat sie nicht - weil "sie" nennt selten bis nie Namen - und wenn, dann nur in positiven Zusammenhängen. Ich habe noch nie jemanden namentlich "blos gestellt" - weder hier noch in anderen Blogs.

Ja - klar - die, die betroffen sind, fühlen sich betroffen - aber ich habe nie Namen genannt - und ich möchts hier und jetzt mal auf die Essenz herunter brechen.


Warum schreibe ich öffentlich über meine Befindlichkeiten? Weil alles, was ich nieder geschrieben habe - und noch dazu öffentlich - das brauch ich mir nicht merken - das brauche ich nicht länger mit mir herum schleppen - und das be.last.et mich nicht mehr so sehr.

Nein - ich kann Situationen nicht von einer Sekunde auf die andere abschliessen und vergessen - in Bezug auf Verletzungen habe ich ein Gedächtnis wie ein Elefant - und daher - wenn ichs nieder schreibe darf es sich auch aus meinem Gedächtnis vertschüssen.

Ok - konkret - wer weiß sehr wohl, über wen ich hier schreibe, wenn ich auf spezielle Situationen Bezug nehme?

Die, die es sowieso wissen - weil sie in irgend einer Form mit involviert sind.

Doch kommen wir zu konkreten Zahlen und Fakten - weil ich es hier jetzt mal - und zwar ein für alle Mal - klarstellen möchte, warum ich auch so überhaupt kein schlechtes Gewissen habe, das zu tun, was ich tue - vorab die Statistiken dieses Blogs hier:


Wobei ich auch dazu sagen muss, dass es bis vor einem Monat noch etwas anders ausgeschaut hat, da war Österreich nicht ganz vorne - aber durch "nette" Menschen, die andere nachhaltig auf diesen Blog hier hingewiesen haben, explodiert Österreich seither ganz gewaltig ;-)

Ok - ich habs auch umgerechnet in Prozente, damit niemand selbst rechnen muss - voila:




Österreich macht nicht einmal ein Drittel an den gesamten Zugriffen aus - also jetzt so grundsätzlich - schauen wir konkret auf das durchschnittliche Verhältnis im letzten Monat:


Jetzt sind wir auf knappe 40 % aller Zugriffe aus Österreich - sprich an die 60 % der Leser dieses Blogs haben wenig bis keine Ahnung, von welchen konkreten realen Personen ich schreibe - weil wenn jemand in Deutschland jemanden in meiner Umgebung kennt, wäre es purer Zufall, wenn er von meinen Beiträgen auf die echten beteiligten und handelnden Personen schliessen könnte.

Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass allein 20 regelmässige österreichische Leser von jemanden, der Mitauslöser der letzten Beiträge war, hierzu "eingeladen" wurde, dann bleiben noch ne Menge anderer Menschen, die überhaupt keine Ahnung haben, wer die handelnden Personen sind.

Von den 20 wissen vielleicht 4-5 mit wem ich zusätzlich auch noch "befreundet" war - und die haben es sowieso auch schon real miterlebt, dass ich den Kontakt zu diesem meinem ehemaligen "Freund" auf ein Minimum reduziert habe.

Aus diesem Grund - ich schreib weiter - und wenn - jetzt speziell DU - ein Problem mit den Inhalten meines Blogs hast - es gibt eine einfache Möglichkeit - die entsprechende Adresse aus DEINEM Verlauf löschen - dann wirst DU nicht immer wieder damit konfrontiert, dass ICH mir nicht den Mund verbieten lasse - nicht in MEINEM Blog.

Für alle anderen - schön, dass DU mit dabei bist - und auch bleibst - solltest DU an irgendwelchen speziellen Thematiken interessiert sein - gerne auch Kontakt aufnehmen und mir Stichworte liefern, damit mir auch ja nicht der Stoff ausgeht ;-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020