Warum solltest du deine Gedanken kontrollieren, wenn du auch einfach auf deinen Körper hören könntest?

Ich finde es immer wieder spannend, wenn Menschen permanent Dinge predigen und widerkäuen, die ich schon lange wieder vergessen habe - eines davon ist die permanente Gedankenkontrolle - weil man ja positiv denken muss, um seine Ziele zu erreichen.

Jetzt gibt es da aber ein kleines Problem - nur ca. 30 % der Menschehit haben ein definiertes EgoZentrum gemäß der Human Design Matrix - und nur die sind wirklich dazu geschaffen, sich Ziele zu setzen - weil alle anderen können das zwar auch - theoretisch - haben aber meist nicht die nötige innere Willensstärke, sie auch wirklich um zu setzen.

Und ja - du ahnst es schon - ganz ganz viel der MotivationsTrainerInnen und SpeakerInnen da draussen, die das predigen - haben ein definiertes EgoZentrum - und ja, ich habs auch - aber ich predige auch nicht, dass Alle Alles können, wenn sie es nur wollen - weil ich weiß, dass 70 % der Menschheit es nicht so einfach können.

Ich hab ja jetzt wieder einige neue Videos zu Human Design gedreht - und da ist mir wieder so richtig bewusst geworden, dass es immer um mehr geht als "nur" um die Gedanken - sie müssen auch immer in den richtigen Kontext gesetzt werden.

Nämlich den Kontext, wie die jeweilige Veranlagung ist. Ich hab im Video über die Strategien ein Beispiel genannt, welches ich auch hier jetzt noch etwas ausführlichen anführen möchte - weil es genau darum geht.

Im Video hab ichs auf eine Situation bezogen - aber im Prinzip kann es bei jeder Geschäftsform - und allen Produkten - ja - eigentlich bei allen EntScheidungen im Leben - angewendet werden.

Die Strategie von sakral definieten Typen gemäß dem klassischen Human Design System ist zu

re.agieren

auf irgendwas, was von außen kommt - das bedeutet - alle Menschen, die ein definiertes SakralZentrum haben - also den Generator farbig - die sollten immer darauf achten, ob dieser ihr Generator auch wirklich anspringt.

Das betrifft über 70 % der Menschheit

Weil, wenn sie das nicht tun, dann kanns sein, dass sie ihre LebensEnergie vergeuden - und dies letztendlich in Frust endet.

So weit die Theorie - schauen wir uns die Praxis an.

Ich bin ja - unter anderem - auch in Katharinas großer Affiliate Gruppe - in der auch immer wieder Fragen kommen - und wo ich auch immer wieder Menschen kennen lerne, die dann irgendwie meinen, dass bei ihnen die ganzen Strategien nicht funktionieren.

Und ich sitz da und denk mir - ja, klar - was sonst?

Über 70 % der Menschheit haben diesen ihren Generator, der ihnen ganz genau anzeigen würde, ob sie etwas tun sollen - oder auch nicht - und er zeigt es uns allen - ja, man muss eben lernen, wirklich drauf zu hören.

Aber ich kann Jeder und Jedem nur empfehlen, der Möglichkeit eine Chance zu geben, dass es bei ihr/ihm genauso funktioniert, wie es bei mir funktioniert hat - und immer wieder aufs Neue funktioniert.

Was tun aber die viele Menschen?

Sie hören von einer Strategie, mit der sie glauben, über Nacht reich werden zu können - und dann fangen sie halbherzig damit an - oder nicht mal das, weil sie zwischendurch von einer anderen Strategie hören, die ihnen - vom Verstand her - erfolgsversprechender scheint - und beginnen mit der.

So kann es nix werden - nie und nimmer.

Wie funktioniert es aber wirklich?

Ganz einfach - also für sakral definierte Menschen:

Sie hören von irgend einer Strategie - ihr Generator springt an und jubelt - sie setzen sie um - sie ziehen sie durch - für die eine Sache, für die ihr Herz brennt.

Das Problem - nö - eigentlich die Probleme:

  • Menschen wollen möglichst schnell möglichst viel Geld verdienen
  • Sie haben keine wirkliche Sache, für die ihr Herz brennt
  • Sie glauben selbsternannten "ExpertInnen"
  • Sie ent.scheiden vom Verstand

Merkst du den Unterschied, der einen Unterschied macht? Und hier kommen wir wieder zurück auf die Übrschrift - für wen ist es "am leichtesten"?

  • Menschen, die eine Vision haben = ein großes Ziel
  • Dann geht es darum, dass für diese Sache eben auch ihr Herz brennt (=EgoZentrum)
  • Dass für eine Strategie, mit der sie das erreichen können, ihr Genrator angesprungen war
  • Denn nur dann wird die eigene LebensEnergie auch nicht vergeudet, sondern sinnvoll genutzt
  • Noch leichter wird es, wenn sie eben auch die WillensStärke des definierten EgoZentrums zur Umsetzung haben.

Du hast weder das eine - noch das andere - definiert?

Dann such dir einen anderen - für dich stimmigen Weg - das zu erreichen, was du erreichen möchtest.

Eins kann ich dir versichern - alle paar Tage irgendwelchen neuen ExpertInnen mit neuen Strategien nach zu laufen bringts genauso wenig, als immer nur zu konsumieren und zu lernen - und nie wirklich den Allerwertesten zu heben - und auch wirklich ins Tun zu kommen.

Und noch eins ist mir grad so unendlich bewusst geworden - also wieder mal hoch gekommen - ich will nur mit Menschen zusammen arbeiten, die wirklich willens sind, selbst zu denken - und zu verstehen, warum sie genau das tun, was sie tun - und der Rest darf gerne weiter seinem/ihrem RattenfängerInnen hinterher trotten.

Bild von Peter H auf Pixabay

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu