Alles neu - macht der November - in eigener Sache

Ich hatte es auf Facebook schon angekündigt - jetzt mache ich es auch hier - weil ich vorige Woche beschlossen hatte, dass mir die täglichen BlogBeiträge doch etwas viel werden - immerhin praktiziere ichs jetzt schon seit Juli 2020, dass ich regelmäßig = täglich 

  • in einem meiner 4 Blogs einen Blogbeitrag veröffentliche
  • ein entsprechendes Bildchen dazu bastle
  • dies auf Instagram hochlade
  • in der Facebook Story poste
  • in meinem privaten Profil auf Facebook poste

16 Monate reichen - wobei ichs ja nur etwas einschränken werde - vorab - auf pro Blog einmal wöchentlich einen Beitrag - in der bisherigen Reihenfolge - das bedeutet, es wird in Zukunft nicht jeden Tag einen BlogBeitrag geben, sondern:

Ja, ich weiß, ich nehm jetzt noch einen dazu - aber ich hab so viele Essensfotos - und seit Beginn der aktuellen Situation muss ich mich ja auch selbst versorgen - und möcht auch da ein paar Anregungen geben, wie man für sich allein kocht - ohne allzu großen Aufwand ;-)

Das bedeutet jetzt auch - morgen gibt es noch einen BlogBeitrag - dann erst wieder am Montag - weils perfekt passt, dass das neue Monat am Montag startet ;-) Also in Zukunft nicht mehr jeden 4. Tag im jeweiligen Blog - sondern 1x pro Woche.

Was jetzt allerdings dazu kommt sind neue Videos - ja, das herinnen mit der Cam von Compie ist nicht optimal - und auch die andere kleine Digi, die ich am PC anschliessen kann, ist eher mühsam. Wer in den anderen Blogs mit liest weiß, dass ich die letzten Videos draussen gedreht hatte - aber dann nicht von der großen DigiCam runter bekam - bisher - vielleicht schaff ichs ja noch ;-)

Falls nicht, hab ich allerdings auch schon ne alternative Lösung - aber das neben Blogs - und eben "normalem" Leben - wär mir doch zu viel Aufwand - also reduzier ich mal bei den Blogs - obwohl, die recht gut angenommen werden - doch dazu ein anderes Mal.

Hier auch gleich noch der Link zu meinem YouTube Channel - dort findest du Playlists zu folgenden Thematiken:

 Hier der Beginn der Übersicht:


Ich wünsche dir auch weiterhin viel Spaß - und auch Erkenntnisse - mit und durch meine BlogBeiträge - und jetzt auch wieder neu - durch meine Videos - und freue mich, wenn du meinen Kanal und/oder meine Blogs abonnierst - also zumindest die, die dir gefallen ;-)
 
Nein - ich werde auch in Zukunft nicht mit den üblichen VerkaufsTricks - ups - sorry - Techniken - arbeiten - es ist einfach nicht meins - und die, die das ähnlich sehen, werden sowieso den Weg zu mir finden - haben sie ja bisher auch.

Ok - noch ein Statement - warum gerade jetzt?

Weil ich in meinem Leben immer einen 7 Jahres Zyklus habe - und ich demnächst 63 werde - was jetzt wieder so ein Zeitpunkt für nachhaltige VerÄnderung sein könnte - und weil ich auch nie länger als 4 Jahr eim gleichen Job ausgehalten habe - ich bin Scanner - ich brauch VerÄnderung - und den Reiz, Neues aus zu probieren ;-)

  • Im 7. Lebensjahr = Schulbeginn
  • Im 14. Lebensjahr starb mein Bruder und ich wechselte auf eine Schule in der Bezirkshauptstadt
  • Im 21. Lebensjahr war ich bereits das 1. Mal geschieden und begann meine berufliche Karriere
  • Im 28. Lebensjahr heiratete ich zum 2. Mal
  • Im 35. Lebensjahr verlor ich meinen Job und begann die Idee auf Selbstständigkeit zu spinnen - 2 Jahre später hatte ich meinen eigenen Seminarraum
  • Im 42. Lebensjahr fasste ich den Entschluß, privat nochmal neu zu beginnen - im darauffolgenden Jahr hatte ich die 2. Scheidung und ein Jahr später kauften wir das Haus und ich heiratete ein 3. Mal
  • Im 49. Lebensjahr beschloss ich, nochmal Alles zu ändern - hatte im darauf folgenden Jahr die 3. Scheidung - übernahm das Haus und den Kredit und mich - und wechselte wieder zu unselbständigen Jobs
  • Im 56. Lebensjahr fand ich nochmal einen unselbständigen Job, den ich bis zur Pensionierung inne hatte
  • Mit 63 starte ich so richtig durch mit meinem Online Business
  • Mit 70 genieße ich die Annehmlichkeiten eines 5-stelligen Online Business 
  • Mit 77 überlege ich mir, welche Unfüger mir noch einfallen
  • Mit 84 könnt ich vielleicht ne Stiftung gründen, damit es gut weiter geht
  • Mit 91 ziehe ich mich auf mein Altenteil zurück und überlege, wie lange es mir noch Spaß macht

Und das sind jetzt die ersten Umbrüche dafür ;-)


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu