Mein erster Verkauf über Digistore24 *freu freu freu*

Ich bin ja schon seit einiger Zeit als Affiliate unterwegs - immer wieder mal, wenn es was gibt, was zu dem passt, was mir wichtig ist - und womit ich mich beschäftige. Aber jetzt habe ich ja diese Woche mein erstes eigenes Produkt auf den Markt gebracht - und innerhalb von einem halben Tag den ersten Verkauf verzeichnen können.

Und ich gebs zu - ich hab mich einfach riesig gefreut darüber - ich bin jetzt auch Vendor bei Digistore24 - das bedeutet - ich verkaufe dort meinen 

Mitgliederbereich "Best Practice Human Design"

Das ist die entsprechende Verkaufsseite mit den Links zum Produkt ==> HIER KLICKEN

Und weils so ge(n)i(a)l war, bastle ich schon am nächsten Produkt - ich werde meine 2stündigen BasisReadings - also die, die nicht live statt finden - sondern ich dann mach, wenn mir danach ist - und ich gebs zu - wo sie meist auch intensiver werden ;-) - in Kürze auch über Digistore24 anbieten - bin grad am Basteln der neuen Verkaufsseite.

Dann kann man sichs mit dem jetzigen selbst lernen - oder sich mal 2 Stunden von mir sagen lassen, welche Herausforderungen im eigenen Leben auftreten können - also, worauf man aufpassen sollte - und wo noch irgendwelche unbewussten Stärken schlummern, die wach geküßt werden wollen.

Und dann zum später auch zum Nachlesen von "mehr" - trotzdem noch den Mitgliederbereich zulegen ;-)

Aber eigentlich gings mir mit diesem Beitrag um die Freude, di ich empfand, als ich das Mail bekam, dass das Produkt freigeschalten ist - vor allem, nachdem zuvor 2 Tage rum zickte und die Mails mit den Zugangsdaten nicht ankamen.

Ich habe mich wieder an mein erstes Buch erinnert - also damals - anno dazumal 2006 - gedruckte Version - Taschenbuch - wir hatten es in Wien drucken lassen - und ich habs selbst von der Druckerei abgeholt - aber irgendwie war das nichts Besonderes - damals - für mich.

Als ich dann noch einige nachdrucken hab lassen, weil sie eine Kollegin für ihre Seminare nutzen wollte - war die Freude wesentlich größer - schon beim Bestellen - und dann auch beim Abholen. Aber irgendwie gabs immer noch den inneren Kritiker, der mit nichts zufrieden war.

Langsam aber sicher verstummt er - also zumindest dann, wenn ich sehe, was andere mit weit weniger für ein TamTam betreiben - solche Sachen hätte ich nicht mal erwähnt - und ich gebs zu, ich hab daran gearbeitet, mit mir selbst - und dem, was ich schaffe - auch wirklich zufrieden zu sein.

Und es auch Wert zu schätzen, wenn ich mal wieder einen derartigen Meilenstein schaffe - denn ich hab mir letztendlich das Alles selbst angeeignet - also ich hab ne Ausbildung gemacht, um das Analysetool zu lernen - und dann zahlreichen Menchen auch damit weiter geholfen.

Bezüglich technischer Umsetzung bin ich aber eher der Frek, der sichs selbst beibringt. Ich hatte dmals schon Word und Excel selbst angeeignet - und bin dann auf FortgeschrittenenKurse gefahren, um noch den Feinschliff machen zu lassen  und einige Basics nach zu lernen.

Dann kam die OnlinePlattform - bei der ich von Null an einen Support aufgezogen hatte, der seinesgleichen suchte - und wahrscheinlich auch in Zukunft suchen wird - hatte schon niemand geglaubt, dass ich das allein stemme - geschwiege denn mit allem anderen, was ich noch machte - und das neben einen 40-Stunden Vollzeit Job.

Aber jetzt bezüglich Builderall - also speziell eben zuerst den Pixel Perfect SiteBuildr und MailingBoss - dann der Umstieg auf Cheetah - Magazin Builder und MockUps waren einfach Goodies, die meinem verspielten Gemüt immer wieder zwischendurch Erholung boten - oder den speziellen Kick gaben und geben.

Und dann der Mitgliederbereich - und das eLearning - und ganz stolz bin ich auch, dass ich den Fehler selbst gefunden habe - nachdem ich diesmal auch um Hilfe gebeten hatte - was auch neu für mich ist - also, nicht alles alleine machen zu wollen - und selbst auf meine Fehler drauf zu kommen.

Wobei ich eigentlich auch von den ganzen IT-Geschichteln auf mich und meinen Freund KU schliesse - auch diese Zusammenarbit habe ich mir selbst erarbeitet - aufgrund dessen, was ich mittels Huna gelernt hatte - und dann echt "meins" draus gemacht - aber da kommt noch mehr.

Aktuell gönn ich mir mal meine sSpielereien mit der Human Design Matrix - die Serie im entsprechenden Blog, wo ich Interaktionen zwischen unterschiedlichen Menschen beleuchte - und meine Meinung dazu kund tue.

Wenn dich das interessiert - hier gibt es im Laufe der Zeit die ganze Serie - ich bin grad mal bei der Hälfte der versprochenen BlogBeiträge ==> HIER LANG

Wie auch immer - raus geh ich aktuell nur, wenns unbedingt sein muss - also eher abends, um die Blumen zu gießen - ansonsten verkriech ich mich im noch relativ kühlen Haus - gestern hatte es noch 22 Grad - heute schon 25 Grad - aber im Gegensatz zu draußen ist es echt angenehm.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu