MindFuck als alleiniger Lebenszweck

Ich hab mal wieder auf mein Bauchgefühl gehört - und es hat voll ins Schwarze getroffen. Anders gesagt, ich hab mir nen Haufen Stress erspart, dadurch, dass ich einfach gab, ohne etwas dafür zu bekommen - also vorerst, ohne etwas zu erwarten - dann kam ein Angebot, welches ich letztendlich dankend ablehnte - und jetzt kommt grad das dicke Ende nach - was mich nicht mal peripher tangiert, weil ich niemanden nix versprochen hatte - und auch nix dafür verlangt hatte.

Anders gesagt - letztens gabs ja mal wieder einen Anflug von Gegenbeispielsortierertum - und jetzt kams grad knüppeldick - mit mehreren Links - warum das, was ich sage, nicht stimmen kann, weil in der Astrologie und überhaupt und ausserdem - und es fiel ja ein Sternzeichen weg - und da gibt es diese und jene Aussagen - und überhaupt und ausserdem.

Und ich sitz da und denk mir - ja, klar - "oben ohne" gemäß der Human Design Matrix - kann schon mal passieren, dass man im Hirnwixen fest steckt - ohne zu erkennen, dass es so ist, wie es ist. Schließlich will man ja auch im offenen Ajna alles besser verstehen als alle Anderen.

Oder auch die damalige permanente Negativität meiner Eltern - klar, färbte das ab auf mein offenes EmotionalZentrum - und hat mich lange Jahre später noch geprägt - wird sicher anderen Menschen auch passieren.

Das Ganze vielleicht noch in Verbindung mit einem offenen EgoZentrum, was einem sehr oft dazu veranlasst, sich selbst - und Anderen - beweisen zu müssen, dass man besser und wertvoller ist als diese Anderen.

Wenn da dann nicht noch ein paar bewusste Definitionen dazu kommen, kann man sich schon verlieren - die Grundlagen der 1/3 zu suchen - ohne jemals fündig zu werden - weil immer noch ewas fehlt - was man nie im Außen wird finden können - weil es ganz tief drinnen ist - dieses Loch - diese gähnende Leere - diese Suche nach dem "Heiligen Gral".

Was mich grad fasziniert, wenn ich nicht an Astrologie und Human Design und diesen ganzen Humbug glaube, warum beschäftige ich mich intensivst und exzessive damit? 

Meine Antwort = weil ich immer das Haar in der Suppe finden muss - was jetzt weder mit Human Design, noch mit Astrologie zu tun hat - sondern einzig und allein mit dem eigenen MindSet - und wenn das im "Ursache suchen" fest steckt, statt Lösungen zu finden - naja, dann wirds wohl so bleiben müssen.

Für mich war Human Design ein absolutes Aha-Erlebnis - und ich liebe die Arbeit mit der Körpergrafik - und ich freue mich über jede Rückmeldung, dass meine Worte etwas bewirkt haben - ich habs allerdings auch schon gelernt, gut damit umgehen zu können, wenn wer zwar zuerst hoch erfreut ist, das zu hören, was ich ihm zu sagen habe - aber 3 Tage später dann mit Dutzenden von Gegenargumenten kommt, die beweisen sollen, dass alles Bullshit ist.

Nein - niemand braucht dran glauben - aber wenn du alles für Humbug hältst, was ich mache, dann streif einfach nicht bei mir an. 

Ich hab weder Lust - noch die Zeit - wobei Zeit hätt ich schon, aber die verbring ich dann lieber im Garten als mit irgendwen, der ein konträres WeltBild zu meinem hat, stundenlang im Kreis zu diskutieren - oder irgendwen davon überzeugen zu wollen, dass ich Recht habe - brauch ich nicht - weil ich hab ein definiertes Ego Zentrum - ich brauch auch nicht das letzte Wort haben - ich weiß, was ich weiß ;-)

Wobei - ist auch grad wieder ein Aha Erlebnis - wenn ich so an die Zeiten von "Mamas Zoo" denke, wie es meine Tochter immer liebevoll formulierte, wenn ich Stunden vergeudete, um irgend jemanden irgendwie weiter zu helfen, der dann immer und immer wieder genau das Gegenteil dessen machte, was ich ihm sagte - um dann wieder zu kommen, um mir zu erklären, es habe nicht funktioniert.

Also wenn ich an diese Zeiten denke - dann habe ich schon einiges in meinem Leben zum Positiven - für mich - verändert - ich hab zwar auch diesmal wieder etwas Zeit investiert - aber damals waren das monatelange stundenlange nächtliche Telefonate und reale Treffen - die niemanden nix brachten.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gottes Mühlen mahlen langsam

rund und xund

Shopping Marathon

mein AdventKalender 2020