Vom Müssen und Wollen

Gestern wurde mir mal wieder etwas bewusst - es ging darum, dass wir zu uns kommen sollen - dass wir vom Tun ins Sein kommen soll(t)en - und irgendwie wurde mir bewusst - ich muss nicht mehr - ich will - daher bleibe ich im Tun - es ist einfach das, was mir Spaß und Freude macht.

Ich brauche keine LuxusYacht und Helikopter und Lamborghini - und ein Schloss am Wörthersee mit SeeZugang - ich brauch auch keine teuren Urlaube - eigentlich will ich gar keine - also Urlaube - ich bin am Liebsten zu Hause - in meinem HexenKnusperHäuschen im Himmelreich des Ortes, in dem die Götter Schach spielen.

Gestern machte ich meine nächste Seite - es gab eine Zeit, wo ich - unter Anderem - von WebDesign lebte - und jetzt mach ichs, weils mir Spaß macht - weil ich dabei kreativ sein kann - und - weil ich immer wieder was Neues lernen kann, indem ich Seiten mit Builderall erstelle.

==> Hier findest du meine Übersicht <==

Ich MUSS auch sonst nichts mehr machen - ich könnte mich etwas einschränken - und einen geruhsamen Lebensabend verbringen - aber das bin nicht ich - ich will Tun - neue Ideen spinnen - und sie danach auch umsetzen.

Ich will neue Dinge lernen - großteils durchs selbst Tun - und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dann weiß ich auch, wen ich um Hilfe bitten kann und darf.

Zeit meines bisherigen Berufslebens war immer ich die, die anderen geholfen hat - die sich für andere quasi aufgeopfert hat - und jetzt tu ich ähnliche Dinge wie früher - aber ich tu sie für mich - weils mir Spaß macht, Neues zu kreieren - in unterschiedlichsten Bereichen.

Und dazu passend blüht jetzt auch der Goldregen - passend dazu darf jetzt auch der GeldSegen - wieder - anfangen zu fließen ;-)


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

rund und xund

Shopping Marathon

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu