Selbständigkeit

Ja - stimmt - aktuell habe ich noch meinen unselbständigen Job - konkret noch 21 Tage - weil ab nächster Woche übe ich mal Rente - und nehme mir immer Montags und Dienstags frei - anders gesagt, ich arbeite nur mehr Mittwochs + Donnerstags + Freitags.



Keine Ahnung, ob sich die Arbeit in der normalen Zeit ausgeht - immerhin mach ich alles, was ich mache, immer alleine - also alles was Büro betrifft - und somit kann ich noch nicht abschätzen, ob ichs wirklich schaffe.

Aber andererseits - siehe

geht mich nichts an

kanns mir auch nicht nur gleich.gültig, sondern schlichtweg egal sein - weil es schert sowieso niemanden - ausser mir. Stimmt nicht ganz - gibt schon noch jemanden, die/der auch alles im Überblick hat, aber wir lernen es grade beide, los zu lassen und uns um uns selbst zu kümmern.

Was das mit Selbständigkeit zu tun hat?

Viel - weil für mich unbedingt dazu gehört, zu wissen, was man tut - wie man es tut - und warum man es tut - wenn man sich selbständig macht.

Letztens gabs in einem Forum einen Fragebogen über demokratische Unternehmensführung - also, dass Mitarbeiter gefragt werden, wenn EntScheidungen anstehen - und ich gestehe, ich musste schallend lachen. Ich habe bisher über 30 Jahre in unselbständigen Jobs verbracht und 15 Jahre war ich selbständig.

Ich kenne also beide Seiten - und in unselbständigen Jobs auch unterschiedliche Bereiche und Ebenen - und ich bin davon überzeugt, dass keine Firma auf Dauer überleben kann, wenn die MitarbeiterInnen immer demokratisch abstimmen dürfen oder müssen, wie und was und wo und wann.

Das ist einfach ein Hirngespinst einiger weniger - möglicherweise gefrusteter - ArbeitnehmerInnen, die glauben, wenn sie was zu sagen hätten, wäre alles besser. Eins kannst du mir glauben - wenn genau die was zu sagen hätten, wär alles viel schneller vorbei.

Ja, ich bin milieugeschädigt, weil ich doch viel im AMS Kontext zu tun habe - und jetzt nicht mit den wirklich arbeitswilligen, weil die kommen in keine Maßnahmen, sondern finden eine Arbeit. Und wenn sie in AMS Maßnahmen kommen, sind sie schnell wieder weg, weil sie Arbeit gefunden haben.

Witzig - hab jetzt grad nachgedacht und bin drauf gekommen - ich bin nunmehr seit 20 Jahren im AMS-Kontext tätig - ursprünglich großteils Erwachsene - aktuell eher Jugendliche. Aber nicht nur die könnten als Selbständige nicht überleben - auch viele derer, die arbeiten wollen.

Es macht einen grossen Unterschied, ob man Selbständig ist oder als unselbständig Beschäftigte/r zu wissen glaubt, was alles falsch läuft - eins weiß ich ganz sicher - wenn alle die, die alles besser wissen, es wirklich auch selbst umsetzen müssten - sie würden zu über 90 % scheitern.

Wobei - ich hab mal eine Definition von - kaufmännisches Denken - gehört, die da jetzt ganz gut dazu passt - auf meine Frage - "Was verstehst du darunter, dass du kaufmännisches Denken hast?" - kam als Antwort "Ich kann Kopfrechnen".

In meiner 15-jährigen Selbständigkeit engagierte ich mich in der Fachgruppe der Energethiker - und ich musste aufhören, weil mir die blauäugige Naivität der Meisten die letzten Nerven kostete.

Keine Ahnung von Buchhaltung, von Unternehmensführung - von Organisation und Planung - oder auch Konzept und Strukturen - aber einen auf Selbständig machen wollen.

Oder auch 95 % derer, die im Network Marketing oder Internet Marketing oder EMail Marketing "tätig" sind - für sie gilt das gleiche - sie haben keinen blassen Schimmer, was es heißt, selbständig tätig zu sein - sie grundeln weiter so dahin, wie sie es als unselbständige Erwerbstätige taten - oder wie sie es von Hatrtz IV gewohnt sind.

Ja, das kommt bei den tollen MLM-Hechten und Hechtinnen noch dazu - die meisten sind arbeitssuchend - spucken grosse Töne - und kriegen ihr Leben nicht mal ansatzweise auf die Reihe.

Ich übertreibe?

Sorry - nein - isso.

Der absolute Großteil ist von Selbständigkeit weit entfernt.

In diesem Sinne - wer nicht beweisen kann, dass sie/er es besser kann - indem sie/er genau das macht - der solle sich bitte nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Und ja - ich hab null Bock mehr, irgendwelchen Schrott auszubaden, den sich wer anderer eingebrockt hat.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Spiele - nicht nur des Lebens

WitchDesign = WebNanny