Krieg!

Das war die Meldung in meinen Nachrichten, als ich heute früh in mein Spiel einstieg - du erinnerst dich - GoodGame Empire - ich schrieb schon fallweise darüber :-)



Gegen Mitternacht hat der Führer einer benachbarten Allianz versucht, einen Aussenposten eines unserer Mitglieder zu sabotieren - da er scheiterte, ging die autmatische Kriegserklärung raus. Beim zweiten Versuch dürfte die Sabotage dann gelungen sein.

Ja - ist legitim - schliesslich ist es ein "Kriegs"Spiel - zumindest gehen viele genau davon aus. Ist eine mögliche Sichtweise - aber nur, weil es das sein könnte, heißt es für mich nicht zwangsläufig, dass ich mit Jedem und Jeder und immer und überall Krieg führen muss.

Allerdings haben wir irgendwann mal die automatische Kriegserklärung eingeschalten, weil immer wieder neue SpielerInnen dazu kommen, die eben Alles und Jede(n) bekriegen müssen - und manche schreckt das dann doch gleich wieder ab - und man kommt mit anderen Allianzen ins Gespräch ;-)

Aber wenn ein Allianzführer mit Level 70 und Legendenlevel 42 einen Aussenposten sabotiert ist das nicht, weil ers nicht besser weiß, sondern es ist ein bewusster Akt, wo eigentlich auch abzuschätzen sein müsste, was er auslöst - immerhin haben die selbst auch die automatische Kriegserklärung eingeschalten.

Was mich jetzt grad nachhaltig an der Aktion an sich fasziniert ist - und es ist schon des Öfteren vorgekommen - dass auf der einen Seite immer wieder nur Schwächere angegriffen werden - also von SpielerInnen mit Level 70 und dann noch irgendwelche höheren Legendenlevel.

Die neuen Kleinen greifen in den meisten Fällen stärkere SpielerInnen an - was auch klar ist, weil, je höher der Gegner, desto mehr Erfahrungs-, Macht- und Ruhmpunkte - und neuen SpielerInnen geht es eigentlich immer nur darum.

Im konkreten Fall ging es um einen großmächtigen Spieler


der einen kleinen mickrigen Aussenposten sabotierte.


Ok - soll so sein - was mich daran noch viel mehr faszinierte war - und ist - dass der Typ auch der Einzige ist, der in unserer Nähe ist - d.h. wenn ich jetzt die fiese alte Hexe wäre, wie es mir dann doch einige unterstellen - und wir zu einem Gegenschlag ausgeholt hätten - wäre er auch relativ ungeschützt von seinen anderen Allianzmitgliedern dagestanden.

Bei unserem Allianzmitglied ist der Name blau hinterlegt - seiner ist rot - man sieht, es geht sich auf einer Bildschirmseite aus - und es sind grad mal 30 km, welche die beiden auseinander liegen.

Die mit den grün umrandeten Namen sind andere Mitglieder unserer Allianz, d.h. wir liegen relativ nahe beieinander und können uns schnell und gut gegenseitig helfen, wenn etwas ist - seine anderen AllianzKollegInnen sind durchschnittlich über 500 km von ihm weg - die würden ihm bei einem Angriff nicht helfen können.


Ich frag(t)e mich, was sich jemand dabei denkt, in ein Wespennest zu stechen, wenn er keinen Schutzanzug zur Verfügung hat, der ihn vor nachhaltigem Schaden bewahren könnte. Naja, vielleicht verstehe ich ja nur was falsch - und es gibt eine nachvollziehbare Logik, die sich nur mir nicht erschliesst.

Ja - ich weiß - viele Menschen denken einfach nicht drüber nach, welche ReAktionen ihre Aktionen nach sich ziehen könnten - weil sie einfach nur tun, was ihnen grad in den Sinn kommt - oder auch nur, was ihrem eigenen Vorteil dienlich erscheint.

Aber dient es dem eignen Vorteil, sichs mit einer grösseren Allianz anzulegen, die noch dazu konzentriert in der eigenen Umgebung stationiert ist - und die eigenen Allianzmitglieder und deren Hilfe und Unterstützung zigfach weit weg ist?

Ich würd sagen - letztendlich nicht - ist zwar vielleicht auf dem ersten Blick ein scheinbarer Erfolg - aber ich glaub auch nicht, dass ers mit dem einen Mal gut sein läßt. Und ich hatte es in anderem Zusammenhang schon mehrfach erwähnt - ich bin geduldig und nett - aber nicht bescheuert.

In Bezug auf die Kriegserklärung -  ich habe deren Diplomaten angeschrieben, ob sie jetzt wirklich Krieg wollen - nachdem noch keine Antwort da ist, werden wir beim nächsten Mal zum Vergeltungsschlag ausholen - und der hat bisher immer genau "ins Schwarze" getroffen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Spiele - nicht nur des Lebens

WitchDesign = WebNanny