Andere sein lassen, wie sie sind

Wie oft hab ich das schon gehört
  • du musst andere so sein lassen, wie sie sind
  • du musst andere akzeptieren, wie sie sind
  • du kannst niemanden verändern, ausser dich selbst


Diese und ähnliche Sprüche gibt es speziell im esoterischen Bereich zuhauf - und auch in allen persönlichkeitsentwickelnden Richtungen trifft man auf sie.

Irgendwie habe ich allerdings mittlerweile den Eindruck, es gilt für alle anderen - ausser für mich ;-)

Also ich lasse andere so sein, wie sie sind - und ich helfe nur, wenn sie mich darum bitten, ihnen dabei behilflich zu sein, sich selbst zu verändern. Und wenn jemand so bleiben will, wie sie/er ist, ist es für mich auch ok.

Allerdings glauben viele, mich ver.ändern zu müssen - mich nicht so zu akzeptieren, wie ich bin.

Nein, ich weiß noch nicht, worans liegt - möglicherweise, weil viele gar nicht wissen, wer oder was sie sind - und sich daher immer nach dem Mainstream richten - und davon ausgehen, dass auch ich da mitschwimmen wollen muss.

Oder vielleicht auch, weil ich mich in all meinen Beziehungen immer zurück genommen hatte - immer meine Partner in den Mittelpunkt meines Interesses gestellt hatte. Möglicherweise habe ich seither auf die Stirn tätowiert, dass ich mich immer und ewig verbiegen werde.

Aber das spielts schon lange nicht mehr - nur, es scheint noch nicht durchgedrungen zu sein zu den Möchtegernrettern und Besserwissern.  Ich gestehe, ich finde es echt spannend, wenn ich meine Befindlichkeit kommuniziere und mein Gegenüber steif und fest behauptet, dass dem nicht so sei.

In solchen Situationen muss ich davon ausgehen, dass auch diese tollen Coaches nur von sich selbst auf andere schliessen - und es niemanden zugestehen, dass andere Menschen andere Bedürfnisse und Empfindlichkeiten haben könnten.

Aber ich lasse auch sie so sein, wie sie sind - sie werden es vielleicht ja irgendwann auch noch lernen,  dass sie selbst aus den universellen Gesetzen und Prozessen nicht ausgenommen sind ;-)


PS: Ähnliches gilt selbstverständlich auch für Respekt und Wertschätzung - und Lippenbekenntnisse allein haben noch nie wirklich etwas Nachhaltiges be.wirkt.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Spiele - nicht nur des Lebens

WitchDesign = WebNanny