Mädelstag mal anders

Meine Tochter wollte am 25.5.2019 die NÖ Landesausstellung in Wiener Neustadt besuchen - und wir wollten uns danach treffen und Essen gehen in ein Lokal, welches mit Ende des Monats schließt -  und dann kam ihr was dazwischen - und wir haben unser Treffen kurzfristig vorverlegt.



Sie rief mich an, als sie zwischen den Ausstellungsttätten wechselte - und ich fuhr los - parkte mich ein - wollte die Straße überqueren, als ich sah, dass sie gerade vor einem geschlossenen Lokal telefonierte - ich nahm an - mit mir.

Wir beschlossen, wir holen ihr Auto - und fahren doch wieder dort hin, wo wir in letzter Zeit immer Essen waren - und ich überlegte kurz, die Jungs an zu rufen, damit sie auch hin kommen - aber es war unser Mädelstag - und ich wollte da jetzt nicht ......

Als wir beim SchwartzWirt auf der B17 - beim Kreisverkehr zwischen Wiener Neustadt und Neunkirchen ankamen, klarte es grad auf - die Wolken hatten sich verzogen - und sie ging rein, um Pölsterchen für die Sessel heraussen zu holen.

Und dann meinte sie - "Mama komm rein" - und drinnen saßen die Jungs - die hungrig waren - und kurzfristig auch nochmal dort hin Essen fuhren.


 
Wir haben sie in den Garten abgeschleppt - und sie haben uns dann einfach mit nach Hause gneommen.

  

Es war einer der ungeplantesten und spontansten und schönsten Nachmittage, die ich je erlebt habe. Es gab noch Schokikuchen mit Kaffee und Brennesselsaft - und einige Zeit in ihrem wundervollen Garten - und danach machten wirs uns auf der Couch gemütlich und hatten viel Spaß.














Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Shopping Marathon

rund und xund

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu