Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 14. November 2017

der Tag danach

Ich schrieb ja letztens unter

Déjà Vu

dass ich am 11.11. aus der Allianz eines Spieles ausgestiegen war, weil mich dieser eine Kampfkeiler voll nervte - und ich nicht wieder so lange warten wollte, wie bei der realen Sache, wo ich dann auch einiges an Geld verloren hatte.



Ich stieg also einfach aus - schrieb noch 2 der Jungs an, dass ich aussteige - und gründete dann ganz schnell ne eigene Allianz - weil ich nicht Freiwild der kampfwütigen Kiddys sein wollte. Ja - man kann optisch feststellen, wer in einer Allianz ist und wer nicht - und die meisten glauben dann, wenn wer allein unterwegs ist, dann kann man die ständig mit Angriffen nerven.

Ok - Allianz gegründet - mal geschaut, was alles möglich ist - und dann einfach mal so weiter gemacht wie bisher - und zwischendurch mit den Jungs geschrieben. Ich gestehe - ich vermisse sie - also in der Allianz hast den Chat, wo man dann immer sieht, ob wer online ist oder nicht - also private Nachrichten schicken ist auch schön, aber im Chat wars direkter.

Auf der anderen Seite isses toll, weil ich in den zwei Tagen jetzt viel mehr persönliches über sie erfahren habe, als das vorher der Fall war. Und ich kann sie jederzeit um Rat fragen - und sie schicken mir auch Rohstoffe, wenn ich etwas brauche - also eigentlich wie vorher ;-)

Doch eines ist schon anders - ich bin nicht mehr im Verbund mit anderen - und trotzdem hab ich bisher überlebt - ich hab den Angriff der Blutkrähen genauso unbeschadet überstanden wie damals in der Alli - dort eilten mir einige zu Hilfe - aber jetzt hab ichs ganz allein geschafft - bzw. meine Mannen.

Und meine Allianz ist mittlerweile auf Level 3 - innerhalb von 2 Tagen - also relativiert sich grad alles etwas - weil mittlerweile ist mir bewusst, dass ich schon ganz schön beigetragen hatte zum Ruhm und Ansehen der alten Allianz.

Irgendwie bestätigt sich grad im Spiel das, was ich mir auch im realen Leben immer wieder bewusst vor Augen führen muss - ich bin gut - isso. Und auch, wenns immer wieder Neider und Neiderinnen gibt, die mir anderes glaubhaft machen möchten - spielts nimma.

Egal, wer was zu wem sagt, ich darf nie vergessen, dass ich auch im realen (Berufs)Leben sogar dann, wenn ich irgendwie gesundheitlich eingeschränkt bin - noch wesentlich mehr schaffe und leiste - wie der Großteil derer, die ständig betonen müssen, wie toll sie doch seien.

Ich brauchs nicht betonen - ich bins - aber ich darfs auch nicht als selbstverständlich betrachten - sonst laufe ich Gefahr, mich von den Plusterern klein machen zu lassen - und das hab ich nicht nötig - weder hier noch dort.

Und eins zeigt sich auch - bereits nach einem Tag kam das Angebot einer grossen Alli - wo fast alle Mitglieder bereits den höchsten normalen Level haben - zu ihnen zu wechseln - und es ist ok, wenn ichs mir noch überlege - und falls ich Rohstoffe brauche, kannich sie gerne darum bitten.

In diesem Sinne - gehabt euch wohl - ich geh mal Arbeiten - und werde trotz Hexenschuss nicht hinter dem zurück stecken, was andere leisten, die keine akuten und aktuellen Beeinträchtigungen haben ;-)