warum bist du jetzt so?

"Ich hab doch eh gesagt, dass ich dich nicht nerven möchte - kurz vor Mitternacht - gestern - in den privaten Nachrichten auf Facebook - weil ich was dienstliches will.

Ich hab auch geschrieben, dass ich eh weiß, dass du krank bist - und es auch gar nicht wichtig ist, weil es für niemanden nichts ändert, solange die neuen Pools nicht freigeschalten sind - aber nur, damit du dann nicht vergisst.

Warum bist du jetzt so? Ich dachte, wir verstehen uns?"


Ja?
Gehts noch?

Dachte ich auch - dass ich etwas mehr Rücksicht erwarten könne - gerade von Menschen, die wissen, dass ich krank bin - dass es mir Scheisse geht, weil ich ne Gürtelrose habe - dass ich mich nicht aufregen soll - und auch nicht stressen - von daher - Danke.

Kurz vor Mitternacht - wo ich ganz sicher tief und fest schlafe - also vorher - bevor die dringende wichtige Nachricht kam, dass mich wer nicht stressen will, der jetzt ganz dringend mich dran erinnern muss, dass ich innerhalb der nächsten Tage noch was fertig machen sollte, was für ihn wichtig ist.

Ich mein, ich kenne ja viele Vollpfosten, die einfach nicht mitdenken - die es einfach nicht schnallen, wenns wem anderen Scheisse geht - aber jemand, der es weiß - das auch noch kommuniziert - und trotzdem genau das tut, was ich jetzt am allerwenigsten brauchen kann - der sollte sich nicht wirklich wundern, wenn er in meiner Gunst zu denen abrutscht, die allerunterste Schublade sind.

Und zwar von gleich auf jetzt.


Warum antworte ich nicht direkt sondern schreibe es hier?

Weil ich mich abreagieren muss - und damit es auch andere lesen, wie sie sich meine Gunst binnen Sekunden verscherzen können - also nur, falls es wen interessiert, dems nicht wichtiger ist, seinen ganzen Schrott auch dann auf mich abladen zu wollen, wenn ich schon kommuniziere, dass man mich aktuell lieber in Ruhe lassen sollte.

Meine Lernerfahrung?

Es gibt nur ganz wenige, die es wirklich wert sind, dass ich mich um sie kümmere - der Rest steht in Zukunft ganz sicher nicht mehr an erster Stelle. Und jetzt geh ich schlafen - und falls wer ein ganz dringendes Problem hat, dann soll sie/er es gefälligst selbst lösen - ich bin mir jetzt auch mal selbst am Wichtigsten - und lass mich nimma von absolut Unnötigem quälen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu

Spiele - nicht nur des Lebens

WitchDesign = WebNanny